Suchen

Schneller informieren...

Banner
Banner

Abonnieren & weitersagen

Aktuelles von den Feuerwehr
Einsätze im Neckar-Odenwald-Kreis
Aktuelles im Neckar-Odenwald-Kreis

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten rund um das Feuerwehrwesen im Neckar-Odenwald-Kreis und in Baden-Württemberg.

Ältere Einsätze und Meldungen, die länger als ein Jahr zurückliegen, finden Sie in unserem Archiv.



Trauer in Baden-Württemberg

Trauerflor Große Trauer und Bestürzung hat bei den Feuerwehren in Baden-Württemberg die Nachricht ausgelöst, dass bei einem Hochwassereinsatz am Freitag, 03.07.2009 in Korntal-Münchingen im Kreis Ludwigsburg ein 33-jähriger Feuerwehrmann ums Leben gekommen ist. Er erlitt einen tödlichen Stromschlag.

Unser ganzes Mitgefühl gelten besonders der Frau und dem Kind des verstorbenen Kameraden, der ganzen Familie und auch den Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Korntal-Münchingen und des Kreises Ludwigsburg.

In Absprache mit Herrn Landesbranddirektor Hermann Schröder und Herrn Präsident Dr. Frank Knödler bitten wir die Feuerwehren des Landes, als Zeichen der Trauer die Feuerwehrfahrzeuge bis zum 20. Juli 2009 mit einem Trauerflor zu versehen.

pdf Nachruf aus der Brandhilfe 07/09 32.34 Kb

 
Über 1.000 Teilnehmer beim Festzug

Preunschen | Am Sonntag fand anlässlich des 41. Dreiländertreffens der Feuerwehren der drei Landkreise Miltenberg (Bayern), des Odenwaldkreises (Hessen) und des Neckar-Odenwald-Kreises (Baden-Württemberg), der traditionelle Festzug durch die Straßen von Kirchzell-Preunschen statt. 31 Feuerwehren und Spielmannszüge bzw. Musikvereine beteiligten sich mit über 1.000 Teilnehmern an diesem prächtigen Festzug.

Kommandant Wolfgang Böhle begrüßte den Schirmherrn, Landrat Roland Schwing, aus dem Landkreis Miltenberg sowie seine beiden Amtskollegen Horst Schnur aus dem Odenwaldkreis und Dr. Achim Brötel aus dem Neckar-Odenwald-Kreis unter den Ehrengästen. Bei tropischen Temperaturen im voll besetzten Festzelt galt sein Gruß Bürgermeister Stefan Schwab aus Kirchzell sowie seinem Amtsvorgänger Scheurich und den Bürgermeistern Thomas Ihrig aus Hesseneck und Dr. Norbert Rippberger aus Mudau.

Weiterlesen...
 
Spiel ohne Grenzen über Grenzen 2009
Spiel ohne Grenzen über Grenzen

Preunschen. Nachdem der Wanderpokal für das Spiel ohne Grenzen über Grenzen das vergangene Jahr im Neckar-Odenwald-Kreis verbringen durfte, ging der Pokal in diesem Jahr in den Landkreis Miltenberg.

Nach neun Spielstationen an denen die 56 Mannschaften ihr Können zeigen mussten, stand der Sieger fest. Die Jugendgruppe aus Collenberg (Landkreis Miltenberg) schaffte es ganz nach oben auf das Siegertreppchen. Die Jugendlichen aus Zimmern musste sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben.

Der Kreisjugendfeuerwehrwart des Landkreises Miltenberg, Wolfgang Schmitt begrüßte am Nachmittag die aus den drei Landkreisen angereisten Jugendlichen und schickte sie auf einen Rundweg durch Preunschen, bei dem es galt, neun anspruchsvollen Aufgaben zu erfüllen und mit möglichst vielen Punkten auf den Festplatz zurück zu kommen.

Weiterlesen >>> www.jugendfeuerwehr-nok.de


 
Neue Drehleiter in Hardheim

09-06-24_hardheim.jpg

Hardheim | Ausbildungsbetrieb zur Herstellung der Einsatzbereitschaft - Drehleiter DLK(A) 18-12 der FF Hardheim

Eine neue Drehleiter verstärkt die Schlagkraft der Feuerwehren im Neckar-Odenwald-Kreis sowie in den angrenzenden Kreisen in Kürze. Im Rahmen des Landkreiskonzeptes der Sonderfahrzeuge sowie der Ersatzbeschaffung der bisherigen Drehleiter (Baujahr 1964) kommt eine Drehleiter der Firma Metz ab Ende Juni / Anfang Juli von Hardheim aus zum Einsatz.

Auf einem Mercedes Benz 1329 F Atego mit 6-Gang-Getriebe und 210 KW (286 PS) ist eine 27 Meter lange Drehleiter montiert. Ergänzt mit diversen Zusatzgeräten wie Drucklüfter, Rettungs-, Ketten- und Säbelsäge oder dem Wassermonitor mit 1600 l/min, Flutlichtstrahler, etc. steht im Landkreis ein weiteres aktuelles Rettungsgerät zum Einsatz zur Verfügung. CAN-BUS-Steuerung, sowie ein 3-Mann-Korb mit 4 Einstiegen sind weitere Merkmale des modernen Rettungsgerätes.

Weiterlesen...
 
Bronze, Silber und Gold 2009

Abnahme des Leistungsabzeichung und des Geschicklichkeitsfahrens

Osterburken | Zur ersten Abnahme des Leistungsabzeichens und des Geschicklichkeitsfahrens für Einsatzfahrer im Neckar-Odenwald-Kreis traten 9 Gruppen und 22 Fahrer aus dem gesamten Landkreis am Sonntag, 21.06., in Osterburken an.

Im Beisein vieler Feuerwehrführungskräfte und Osterburkens Bürgermeister Jürgen Galm legten neun Gruppen mit Teilnehmern aus Bretzingen, Waldstetten, Buchen, Mudau, Ravenstein, Osterburken, Mosbach und Neckarelz-Diedesheim das Leistungsabzeichen der Feuerwehr Baden-Württemberg in Bronze und Gold ab.

Am Nachmittag folgte die Abnahme des Geschicklichkeitsfahrens für Einsatzfahrer statt. 22 Teilnehmer aus Buchen, Hainstadt, Hardheim, Osterburken und Unterschefflenz zeigten ihr Können bei den nicht ganz einfachen Fahraufgaben.

Weiterlesen...
 
Informationen zu den Wettbewerben

Am Sonntag, 21.06., findet an der Baulandhalle in Osterburken die erste Abnahme 2009 für das Leistungsabzeichen und das Geschicklichkeitsfahren für Einsatzfahrer im Neckar-Odenwald-Kreis statt.

Damit die Abnahme um 8.30 Uhr pünktlich beginnen kann, treffen sich die Schiedsrichter bereits um 7.30 Uhr an der Baulandhalle. Um 8.10 Uhr findet eine kurze Begrüßung statt. Nach der Mittagspause werden um 12.30 Uhr die Leistungsabzeichen überreicht. Das Geschicklichkeitsfahren beginnt und 13.00 Uhr und endet mit der Überreichung der Nadeln gegen 15.15 Uhr.

Via GoogleMaps...

 
Tag der offenen Tür in SANKT FLORIAN

Das Feuerwehrhotel SANKT FLORIAN in Hinterzarten-Bruderhalde ist nach aufwändiger Modernisierung fertig. Am Sonntag, 12. Juli ist von 11-17 Uhr ein „Tag der offenen (Hotel)Tür“.

Die Feuerwehren sind herzlich zum Besuch eingeladen. Sie können die modernen, freundlichen Gästezimmer, die einladende Rezeption mit der neuen Hotelbar oder die sehr umweltfreundliche Pelletsheizung besichtigen. Gönnen Sie sich einen Blick hinter die Kulissen unseres Feuerwehrhotels.

Das weitbekannt gute Restaurant von SANKT FLORIAN mit dem Team des Feuerwehrhotels freut sich auf Ihren Besuch - nicht nur am 12. Juli, mit dem sich das Feuerwehrhotel auch auch für die Hilfe der Feuerwehren bedanken.

Weitere Informationen: www.sankt-florian-titisee.de

 
1. Hüttenwochenende der Jugendsprecher

1. Hüttenwochenende

Hettingen | Nach der Wahl der beiden Kreisjugendsprecher Francine Stäudinger und Dominik Nultsch bei der Delegiertenversammlung 2007 in Altheim, war es das erklärte Ziel der Jugendfeuerwehr Neckar-Odenwald-Kreis, in jeder Jugendfeuerwehr im Landkreis einen Jugendsprecher zu etablieren und diesen mit Rechten und Pflichten zu versehen.

Nach gut anderthalb Jahren ist es gelungen, in rund zwei Dritteln der über 60 Jugendgruppen eine Jugendsprecherin bzw. einen Jugendsprecher zu installieren, der bzw. die es sich zur Aufgabe macht, als Bindeglied zwischen den Jugendlichen und der Jugendwartin oder dem Jugendwart zu fungieren.

Vom 20. auf den 21. Mai 2009 trafen sich 15 Jugendsprecher aus dem Neckar-Odenwald-Kreis, um sich über die Aufgaben und Möglichkeiten des Jugendsprechers in der Jugendfeuerwehr Gedanken zu machen und konkrete Themen auszuarbeiten.

Weiterlesen >>>

 
TABS

TABS

Hardheim/Walldürn/Höpfingen | TABS steht für (Tauberbischofsheimer Atemschutz- und Brandbekämpfungs-Seminar). Auf Einladung der Freiwilligen Feuerwehr Tauberbishofsheim konnten einige Feuerwehrangehörige der Feuerwehren aus Hardheim, Höpfingen und Walldürn am 16. und 17. Mai 2009 an einer Ausbildung im Main-Tauber-Kreis teilnehmen.

Die Ausbildung fand in der ehemaligen Kaserne in Tauberbischofsheim statt und beinhaltete schwerpuntkmässig folgende Themen: Einsatz einer Wärmebildkamera, Retten über Drehleiter und Erste-Hilfe-Maßnahmen, Einsatz im gasbefeuerten Brandübungscontainer, Strahlrohrtraining und Türöffnungsprozedur, sowie das Suchen und Retten von Personen.

Weiterlesen...
 
Neue Webseite erstellt

Neckarzimmern. Die Freiwillige Feuerwehr Neckarzimmern ist nun auch im Internet erreichbar.

Das Internetangebot, welches von Webmaster Christian Friedrich konzipiert und realisiert wurde, bietet neben allgemeinen Daten auch interessante Berichte sowie Informationen zu aktuellen Ereignissen, zur Geschichte und zur Struktur der Feuerwehr Neckarzimmern. Ebenfalls stellt sich die Jugendabteilung in einem eigenen Blog vor.

Die Freiwillige Feuerwehr Neckarzimmern freut sich auf Besuch unter www.feuerwehr-neckarzimmern.de

 
Heiße Ausbildung abgeschlossen

Heiße Ausbildung abgeschlossen

Buchen/Neckar-Odenwald-Kreis | Nach anderthalb Wochen heißer Ausbildung im Brandcontainer der EnBW haben mehr als 200 Atemschutzgeräteträger der Feuerwehren im Neckar-Odenwald-Kreis ihren Durchgang absolviert.

Hohe Temperaturen, strömendes Adrenalin und die Angst, "versehentlich" den Not-Ausschalter zu drücken, bringen so manchen relativ nahe an die Grenzen der Belastbarkeit. Die Ausbildung im Brandcontainer dient den Feuerwehren seit einigen Jahren als probates Mittel, Ängste und Unsicherheiten im Innenangriff zu mindern und eine gewisse Routine unter realitätsnahen Bedingungen zu erreichen.

Während der Brandcontainer in diesem Jahr in Buchen stationiert war, wird die heiße Ausbildung 2010 voraussichtlich in Mosbach erfolgen.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 41 42 43 Weiter > Ende >>

Seite 41 von 43

© www.feuerwehr-nok.de | 2007-2020