Suchen

Schneller informieren...

Banner
Banner

Abonnieren & weitersagen

Aktuelles von den Feuerwehr
Einsätze im Neckar-Odenwald-Kreis
Aktuelles im Neckar-Odenwald-Kreis

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten rund um das Feuerwehrwesen im Neckar-Odenwald-Kreis und in Baden-Württemberg.

Ältere Einsätze und Meldungen, die länger als ein Jahr zurückliegen, finden Sie in unserem Archiv.



Tipp: Meister im Ruhe bewahren

Tipp: Meister im Ruhe bewahrenIn der Landesschau vom 27. Mai 2021 erzählt Michael Wegel, hauptamtlicher Kommandant der Feuerwehr Achern und Vizepräsident des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg als Studiogast Geschichten rund um unser Feuerwehrleben. Für das Feuerwehrthema wurden ca. 12 Minuten Sendezeit freigehalten.

Den folgenden Text hat der SWR als ersten Aufmacher heraus gegeben: Mit Blaulicht im roten Feuerwehrauto – sein Kindheitstraum. Heute geht Feuerwehrkommandant Michael Wegel auf die 50 zu und ist längst hauptamtlicher Kommandant. Brandeinsätze sind nur ein Teil seiner Aufgaben. Michael Wegel und sein Team werden häufig zu Rettungseinsätzen und Bergungen gerufen. Während sie früher noch überall als Helden gefeiert wurden, hat sich heute die Stimmung geändert. Beschimpfungen und Beleidigungen sind immer öfter an der Tagesordnung. Ganz schwierig ist es auf den Autobahnen. Im Stau eine Rettungsgassen freizuhalten, das fällt vielen Autofahrern immer noch schwer. Im Studio erzählt Michael Wegel, was er bei seinen Einsätzen so alles erlebt und wie er sich seine gute Laune trotzdem bewahrt.

Link zur Mediathek des SWR (ab Minuten 32)

 
Kommandantenwechsel in Obrigheim

Frank Streib, neuer Kommandant in ObrigheimDie Freiwillige Feuerwehr Obrigheim hat einen neuen Kommandanten. Frank Streib wurde in der Gemeinderatssitzung am 25.03.2021 in Mörtelstein zum neuen Kommandanten der Feuerwehr Obrigheim ernannt und löst damit Bernd Häring nach zwei Amtszeiten ab.

Als Stellvertreter wurden Florian Ritter, Daniel Endl und Jürgen Flicker ernannt. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte bereits seit April letzten Jahres, dem eigentlich angedachten Zeitpunkt zur Wahl des Kommandanten, bis heute keine Hauptversammlung mit allen Mitgliedern der drei Einsatzabteilungen stattfinden. Aus diesem Grund wurden die Kommandanten, basierend auf einem Vorschlag der Feuerwehrkameraden, kommissarisch vom Gemeinderat gewählt. Die eigentliche Hauptversammlung wird nachgeholt, sobald sie coronabedingt wieder möglich ist.

Weiterlesen...
 
Truppführer-Lehrgang 2021 HYBRID

Truppführerlehrgang in Mosbach abgeschlossenMitte März startete der knapp zweiwöchige Lehrgang zum Truppführer bei der Feuerwehr Mosbach, Abt. Mosbach-Stadt. Natürlich galten auch diesmal besondere Hygieneregeln aufgrund der Corona-Pandemie. Daher entschlossen sich die Ausbilder zu einem "hybriden" Lehrgang.

Die ersten beiden Abende fanden dadurch nicht im Schulungsraum, sondern in den heimischen Wohnzimmern mittels Online-Plattform statt. Da an den restlichen Tagen jedoch die Praxis im Vordergrund stand, war hier die FFP2-Maske der ständige Begleiter von Teilnehmern und Ausbildern. Natürlich galten auch zusätzlich die allseits bekannten Hygieneregeln. Nach dem Theorieteil (Rechtsgrundlagen, Brennen und Löschen, Fahrzeugkunde und Brandsicherheitswachdienst) standen an den weiteren Tagen die großen Themenblöcke Gefahren, Gefahrguteinsatz, Technische Hilfe sowie Löscheinsatz auf dem Programm.

Weiterlesen...
 
Trauer um Ehrenmitglied Franz Petru

Der Kreisfeuerwehrverband Neckar-Odenwald-Kreis trauer um Franz PetruWir haben die traurige Pflicht Ihnen mitteilen zu müssen,  dass unser Ehrenmitglied und Obmann der Altersmannschaften a. D. des Kreisfeuerwehrverbandes NOK

Franz Petru
Mudau

bereits am 28. Februar 2021 im Alter von 94 Jahren verstorben ist.

Während seiner aktiven Dienstzeit hat sich Franz Petru in vielfältiger Weise für das Feuerwehrwesen im Neckar-Odenwald-Kreis eingebracht und es mitgestaltet. So war er unter anderem seit Gründung des Kreisfeuerwehrverbandes im Jahre 1973 Mitglied im Ausschuss und von 1999 bis 2006 Obmann der Altersmannschaften. Im Jahre 2007 wurde er aufgrund seiner Verdienste zum Ehrenmitglied des Kreisfeuerwehrverbandes im Neckar-Odenwald-Kreis ernannt.

Weiterlesen...
 
Führungskräftefortbildung 2020 - im Live-Stream!

FührungskräftefortbildungNeckar-Odenwald-Kreis/Buchen. Corona macht erfinderisch. Beinahe wäre die Führungskräftefortbildung 2020 des Kreisfeuerwehrverbandes und des Landratsamtes Neckar-Odenwald-Kreis nämlich Corona-bedingt abgesagt worden. Da die Feuerwehr Buchen im Laufe des ersten Lockdowns die Technik ihres Schulungsraums mit Mitteln des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Buchen - Abt. Stadt e.V. nach über 25 Jahren grundlegend erneuert hatte, bot sich hier aber der optimale Rahmen für einen Livestream.

Das Fachgebiet "Fortbildung" des Kreisfeuerwehrverbandes hatte unter der Ägide von Martin Kaiser (Hardheim) für eine interessante Mischung an Vorträgen gesorgt. Da für den Ablauf jeweils nur der Referent und die Techniker im Raum sein mussten, konnten die Corona-Vorgaben mit ausreichend Abstand, Lüften und Mund-Nasen-Masken gewährleistet werden.

Weiterlesen...
 
Bundesweiter Warntag

Keyvisual orange ohne DatumWenn die Sirene heult, die Warn-App auf dem Smartphone eine Mitteilung ausspuckt und Radio und Fernsehen ihr Programm unterbrechen, dann ist irgendwas im Busch.

Am Donnerstag, 10.09., wird das um 11 Uhr in ganz Deutschland der Fall sein. Am ersten bundesweiten Warntag werden sämtliche Warnmittel erprobt. So wollen das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), die Innenministerien der Länder und natürlich die Feuerwehren und alle anderen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) das Wissen um die Warnmöglichkeit in Notlagen erhöhen und die bundesweit einheitlichen Sirenensignale bekannter machen.

Weiterlesen...
 
Führungswechsel bei der Abteilung Asbach

Asbach | Neuwahlen der Feuerwehrspitze und Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Obrigheim Abteilung Asbach. Abteilungskommandant Daniel Endl begrüßte die Einsatzabteilung sowie die Kameraden der Alterswehr. Ein besonderer Willkommensgruß galt Bürgermeister Achim Walter sowie den Kommandantenkollegen aus Obrigheim und Mörtelstein.

In seinem Rechenschaftsbericht für das Jahr 2019 berichtete Abteilungskommandant Endl über 24 Einsätze und 15 Übungseinheiten. Die Asbacher Wehr zählt aktuell 40 Mitglieder: 26 Aktive, sieben Kameraden in der Alterswehr sowie sieben Jugendliche in der Jugendabteilung. Endl bedankte sich bei seiner Feuerwehrtruppe für das gezeigte Engagement sowie bei der Gemeindeverwaltung Obrigheim, Bürgermeister Walter, der Obrigheimer Gesamtwehrführung sowie der Kreisfeuerwehrspitze für die gute Zusammenarbeit. Nach insgesamt 15 Jahren in Führungspositionen und etlichen Jahren als Jugendwart wurde Daniel Endl mit einem Präsent und großem Dankesapplaus seiner Feuerwehrkameraden verabschiedet.

Weiterlesen...
 
ABGESAGT: Einladung zur Fahrt zur Interschutz

INTERSCHUTZ 2020ABSAGE DER INTERSCHUTZ: Da die Interschutz 2020 auf 2021 verschoben wurde, entfällt in diesem Jahr auch das Angebot der Tagesfahrt.

Im Hinblick auf 2021 werden wir uns rechtzeitig wieder melden.

 
Kreisausbildungslehrgänge in Mosbach erfolgreich abgeschlossen

Lehrgangsabschlüsse in MosbachGleich drei verschiedene Kreisausbildungslehrgänge konnten im Herbst 2019 erfolgreich abgeschlossen werden. Insgesamt 61 Teilnehmer konnten so auf ihre zukünftigen Aufgaben vorbereitet werden.

Den Anfang bildete der Lehrgang Atemschutzgeräteträger. 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Feuerwehren Aglasterhausen, Binau, Elztal, Hüffenhardt, Mosbach, Neunkirchen, Obrigheim und Waldbrunn konnten am 28.09.2019 ihre Urkunden aus den Händen von Lehrgangsleiter Detlev Ackermann in Empfang nehmen.

Weiterlesen...
 
Führungskräfte-Fortbildung mit interessanten Themen

Führungskräfte-Fortbildung mit interessanten ThemenGroßeicholzheim/Neckar-Odenwald-Kreis | 182 Teilnehmer waren der Einladung des Landratsamtes und des Kreisfeuerwehrverbandes Neckar-Odenwald-Kreis zur Führungskräfte-Fortbildung 2019 in die Schlossgartenhalle nach Großeicholzheim gefolgt. Fünf Referenten sorgten für kompakte Informationen rund um das Feuerwehrwesen und der Landkreis bestellte neue Ausbilder und Schiedsrichter.

Kreisbrandmeister Jörg Kirschenlohr begrüßte am Morgen die Teilnehmer aus 23 Gemeindefeuerwehren aus dem Landkreis, drei Werkfeuerwehren, der Leitstelle und anderen Organisationen sowie eine Reihe von Ehrengästen zur Fortbildungsveranstaltung 2019 und bedankte sich bei der Feuerwehr Seckach für die Ausrichtung der Veranstaltung. Bürgermeister Thomas Ludwig und Landrat Dr. Achim Brötel bedankten sich bei den Feuerwehren für ihr Engagement, 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr für die Sicherheit der Landkreis-Bewohner aktiv zu sein.

Weiterlesen...
 
Die Outtakes vom Wochenende

Unser Dank an alle Helfer

Ohne unsere Helfer hätte der Kreisfeuerwehrverband die RescueDays 2019 niemals in der Qualität stemmen können. Dafür sagen wir nochmal herzlich DANKESCHÖN!

Als kleinen Dank möchten wir Euch hier einen Großteil unserer fleißigen Helferinnen und Helfer auch mal in Aktion zeigen. Hier findet Ihr eine Auswahl unserer Helfer-Bilder. Viel Spaß beim Durchschauen!

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 43

© www.feuerwehr-nok.de | 2007-2021