Suchen

Schneller informieren...

Banner
Banner

Abonnieren & weitersagen

Aktuelles von den Feuerwehr
Einsätze im Neckar-Odenwald-Kreis
Aktuelles im Neckar-Odenwald-Kreis

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten rund um das Feuerwehrwesen im Neckar-Odenwald-Kreis und in Baden-Württemberg.

Ältere Einsätze und Meldungen, die länger als ein Jahr zurückliegen, finden Sie in unserem Archiv.



Landesverbandsversammlung 2016 erfolgreich in Buchen zu Ende gegangen

Innenminister Thomas Strobl spricht in BuchenBuchen | Wenn sich einmal pro Jahr die Führungskräfte der Feuerwehren des Landes treffen, ist das eine Großveranstaltung mit über 500 Gästen.

Für 2016 hatte sich der Kreisfeuerwehrverband Neckar-Odenwald-Kreis zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Buchen um die Ausrichtung der Landesverbandsversammlung beworben und dank optimaler Planung und Durchführung bei den rund 500 Gästen am Wochenende vom 20. bis 22. Oktober einen ausgezeichneten Eindruck hinterlassen. Von allen Seiten wurde die Veranstaltung, die Verköstigung und der Gesamtablauf über alle Maßen gelobt.

Weiterlesen...
 
Landesverbandsversammlung 2016 in Buchen

Innenministeri Thomas Strobl kommt nach BuchenBuchen/Neckar-Odenwald-Kreis. Innenminister Thomas Strobl kommt im Rahmen der Vereins- und Verbandsversammlung des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg am 22.10. nach Buchen.

Bis zu 500 Führungskräfte der Feuerwehren aus ganz Baden-Württemberg werden am Samstag 22.10. in Buchen weilen und in der Vereins- und Verbandsversammlung über wichtige Themen abstimmen und Beschlüsse fassen.

Weiterlesen...
 
Zehn neue Truppführer im Landkreis

Lehrgangsabschluss TruppführerBuchen. Im Florianssaal der Feuerwache Buchen fand am Donnerstag, 13. Oktober, der Lehrgangsabschluss des Truppführerlehrgangs statt. Zehn Teilnehmer aus den Freiwilligen Feuerwehren Adelsheim, Buchen, Hardheim, Limbach, Mudau und Walldürn erhielten ihre Teilnehmerurkunden vom stellvertretenden Kreisbrandmeister Erich Wägele und dem Beigeordneten der Stadt Buchen, Thorsten Weber.

Der Truppführerlehrgang ist der erste Führungslehrgang innerhalb der Feuerwehr. Außerdem ist er Voraussetzung für weiterführende Lehrgänge an der Landesfeuerwehrschule in Bruchsal und für das Leistungsabzeichen in  Gold. Zu den Inhalten dieser 35 Stunden dauernden Ausbildung gehören unter anderem Rechtsgrundlagen und Organisation, Brennen und Löschen, Verhalten bei Gefahren inkl. ABC-Gefahrstoffe, Löscheinsatz und technische Hilfeleistung.

Weiterlesen...
 
Feuerwehr-Führerschein abgelegt

Feuerwehr-Führerschein in Osterburken abgelegtBofsheim | Bei der Feuerwehrabteilung Bofsheim können nun, nachdem elf Feuerwehrkameraden den Feuerwehrführschein absolviert haben, alle 23 aktiven Feuerwehrangehörigen das neue Einsatzfahrzeug "TSF-W" (Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser) im Einsatz fahren.

Bürgermeister Jürgen Galm sagte bei der Abschlussbesprechung, am Samstagabend im Feuerwehrgerätehaus, es sei ein glücklicher Umstand, dass nach Erhalt des neuen Einsatzfahrzeugs alle Feuerwehrkameraden der Abteilungswehr Bofsheim dieses Fahrzeug fahren dürfen und dass Fahrlehrer Marcus Wohlfart, aktives Feuerwehrmitglied der Feuerwehr der Stadt Osterburken, als Prüfer fungierte. „Es ist immer wieder außergewöhnlich, was sich alles positiv bei der Feuerwehr der Stadt Osterburken entwickelt", stellte das Stadtoberhaupt anerkennend fest.

Weiterlesen...
 
Neue Drehleiter in Buchen

Drehleiter-Einweihung in Buchen

Buchen. Die Feuerwehr der Stadt Buchen hat nach 30 Jahren eine neue Drehleiter erhalten. Am Sonntagmittag wurde das neue Fahrzeug auf dem Marktplatz eingeweiht und offiziell in Dienst gestellt.

Dass ein Erzbischof der Einweihung eines Feuerwehrfahrzeugs beiwohnt und 470 Kinder die Veranstaltung mit ihrem Gesang eröffneten, dürfte in der Geschichte der Stadt Buchen einzigartig gewesen sein. Stephan Burger hatte vor der Fahrzeugweihe den Abschlussgottesdienst des Pueri-Cantores-Treffen in der Stadtkirche zelebriert, und so war der Weg zum Marktplatz nicht weit. Der Erzbischof würdigte den ehrenamtlichen Einsatz der Feuerwehrleute für ihre Mitmenschen und freute sich darüber, dass die Stadt bereit sei, viel Geld in die Sicherheit ihrer Bürger zu investieren. "Den Segen gibt es umsonst, aber vielleicht ist er mehr wert als das Fahrzeug", scherzte der Erzbischof.

Weiterlesen...
 
Einladung: Neue Drehleiter in Buchen

Neue Drehleiter der Feuerwehr Buchen (Odenwald)Buchen. Nach über 30 Jahren stellt die Stadt Buchen am Sonntag, 09.10., eine neue Drehleiter in Dienst. Die Freiwillige Feuerwehr Buchen präsentiert das neue Fahrzeug im Rahmen des Buchener Autosonntags in der Buchener Innenstadt. Ab 13 Uhr haben alle Interessierten die Möglichkeit, das Fahrzeug auf dem Marktplatz in Augenschein zu nehmen und Details zu der neuen Drehleiter zu erfahren.

Die neue Drehleiter fährt ab dem 10.10. auf einem MAN-Fahrgestell mit 290 PS und einem Drehleiter-Aufbau von der Firma Rosenbauer durch Buchen und zur Überlandhilfe in die benachbarten Städte und Gemeinden. Die "Rosenbauer L32A-XS 2.0" verfügt über einen Drehleitersatz mit insgesamt 30 m Länge. Unter anderem zeichnet sich die neue Drehleiter durch den neuen Korb, der eine Traglast von 500 kg hat, und eine schwenkbare Krankentrageaufnahme für Lasten bis 300 kg. So können die in den letzten Jahren verstärkt vorkommenden Rettungen von adipösen Patienten besser bewältigt werden. Bei der bisherigen Drehleiter konnte der Korb nur 180 kg Last aufnehmen.

Weiterlesen...
 
Fortbildung für Führungskräfte 2016

Neckar-Odenwald-Kreis | Am Samstag, 26.11., bieten der Kreisfeuerwehrverband Neckar-Odenwald-Kreis und das Landratsamt in der Odenwaldhalle in Mudau eine Fortbildung für Führungskräfte an. Diese Fortbildung bietet Feuerwehrangehörigen von Gemeinden- und Werkfeuerwehren eine Weiterbildungsmöglichkeit zu aktuellen Themen.

Zielgruppe dieser Veranstaltung sind Kommandanten und Abteilungskommandanten sowie deren Stellvertreter, Zugführer, Gruppenführer, Kreisausbilder, Jugendwarte und Jugendgruppenleiter. Uns ist es gelungen, ausgewiesene Experten als Referenten zu gewinnen, die Ihre Vorträge praxisnah an die Teilnehmer vermitteln werden. Anmeldeschluss ist der 11.11.16 mit dem untenstehenden Anmeldeformular.

Weitere Informationen und das konkrete Programm finden Sie in unseren Downloads:

pdfAusschreibung und Programm

Anmeldeformular

 
Teilnahme an internationaler Ausbildung

IFRTHardheim | Angehörige der Feuerwehr Hardheim nahmen vom 23. bis 25. September an der zweiten Auflage der H.O.T-DAYS (erstmalig 2014) teil. Diese fand auf dem Übungsgelände von International Fire and Rescue Training I.F.R.T in Külsheim statt.

Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung in 2014 war allen Beteiligten klar, dass dieses Ausbildungsformat unbedingt erhalten bleiben sollte. Während der drei Tage spielte der internationale Erfahrungsaustausch rund um die Thematik "Brandbekämpfung" eine zentrale Rolle. Dabei hatten die Teilnehmer die Möglichkeit einen Einblick in die Techniken und Taktiken der amerikanischen Feuerwehren zu erlangen und dies mit fundiertem Hintergrundwissen. Für diese Aufgabe standen sechs Ausbilder aus den USA bereit, die sich dieser Thematiken mit Herzblut angenommen haben.

Weiterlesen...
 
Grundausbildung mit "Frauenpower"!

Grundausbildung mit Frauenpower!Hardheim/Neckar-Odenwald-Kreis | Fast ausschließlich mit Frauen ist eine Grundausbildung der Freiwilligen Feuerwehr Hardheim belegt. Der Lehrgang findet vom 14.10. bis 16.12.2016 in Hardheim statt.

Da noch ein paar Restplätze im Lehrgang frei sind, können sich Interessierte - vornehmlich Frauen - bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. bei der Feuerwehr Hardheim melden. So haben auch Kurzentschlossene noch die Möglichkeit teilzunehmen.

 
Einladung nach Billigheim

Billigheim | Die Feuerwehr Billigheim lädt am 01. und 02. Oktober 2016 zu ihrem Feuerwehrfest mit Blaulichtparty am Samstag und Mittagstisch und einer Schauübung am Sonntag ins Michaelsheim nach Billigheim ein.

pdfEinladung / Plakat334 kB

 
Wir trauern um Sebastian Walter

Wir trauern um Sebastian WalterAm Montag, 04.07.2016 verstarb unser aktiver Abteilungskommandant Sebastian Walter aus Billigheim-Katzental. Nach schwerer Krankheit erlag er leider mit erst 27 Jahren seinem schlimmen Krankheitsleiden.

Der Verstorbene war lange Jahre Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Abteilung Katzental und des Fördervereins der Feuerwehr. Bereits als 12-jähriger trat er im Jahr 2000 der Jugendfeuerwehr bei, die er später mehrere Jahre selbst leitete. Im Anschluss wurde er am 12.03.2016 zum Abteilungskommandanten gewählt. Außerdem war er als Mitglied des Führungsstabes des Neckar-Odenwald-Kreises auch überörtlich sehr aktiv.

Die Beerdigung findet am Freitag den 08.07.2016 in 74842 Billigheim-Katzental statt. Die Kirche beginnt um 14.30 Uhr. Treffpunkt ist am Freitag bereits um 14.00 Uhr am Feuerwehrhaus Katzental (Wolfgang-Borchert-Weg 4) um anschließend auf dem Friedhof Sebastian die letzte Ehre zu erweisen.

Die Feuerwehren des Landkreises, die Freiwillige Feuerwehr Billigheim und die Abteilung Katzental sowie der Kreisfeuerwehrverband Neckar-Odenwald-Kreis trauern um einen jungen, sympathischen, aktiven und zuverlässigen sowie hilfsbereiten Feuerwehrkameraden. Wir werden ihm immer ein ehrendes Gedenken bewahren. Unsere Gedanken sind in diesen schweren Stunden bei der Familie von Sebastian.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 41

© www.feuerwehr-nok.de | 2007-2019