Suchen

Schneller informieren...

Banner
Banner

Abonnieren & weitersagen

Aktuelles von den Feuerwehr
Einsätze im Neckar-Odenwald-Kreis
AddThis Social Bookmark Button
Aktuelles im Neckar-Odenwald-Kreis

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten rund um das Feuerwehrwesen im Neckar-Odenwald-Kreis und in Baden-Württemberg.

Ältere Einsätze und Meldungen, die länger als ein Jahr zurückliegen, finden Sie in unserem Archiv.



Wir trauern um Gerd Werner

Abteilungskommandaten Gerd Werner verstorbenAm 16.07.2017 verstarb überraschend der aktive Abteilungskommandant der Abteilung Neckarkatzenbach

Gerd Werner

Gerd Werner war insgesamt 22 Jahre lang Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr, Abteilung Neckarkatzenbach. In den Jahren 2003 bis 2015 hatte er das  Amt des stellvertretenden Abteilungskommandanten inne und 2015 wurde er zum Abteilungskommandanten seiner Heimatwehr Neckarkatzenbach sowie zum zweiten stellvertretenden Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Neunkirchen gewählt.

Weiterlesen...
 
Grundausbildung abgeschlossen

Grundausbildung abgeschlossen

Buchen | Nach 70 Lehrgangs-Stunden erfolgte am Dienstag, 27.06., im Florianssaal der Feuerwache Buchen der Lehrgangsabschluss des Truppmannlehrgangs Teil 1. 13 Teilnehmer aus den Feuerwehren Buchen, Limbach, Mudau und Ravenstein erhielten ihre Teilnehmerurkunden von Bürgermeister-Stellvertreterin Ruth Weniger und vom stellvertretenden Kreisbrandmeister Thomas Link.

Der Truppmannlehrgang Teil 1 legt den Grundstein für die weitere Feuerwehrarbeit. Zu dieser Grundausbildung gehören unter anderem folgende Themen: Rechtsgrundlagen und Organisation der Feuerwehr, Brennen und Löschen, Löscheinsatz, vorbeugender Brandschutz und der technische Hilfeleistungseinsatz. Diese Ausbildung ist mit 70 Stunden die längste und wichtigste Ausbildung im Lebens eines Feuerwehrmannes.

Weiterlesen...
 
Lehrgang Absturzsicherung abgeschlossen

Lehrgang AbsturzsicherungBuchen. Bereits Ende April/Anfang Mai fand in Buchen und Osterburken der dritte Lehrgang „Absturzsicherung - Retten aus Höhen und Tiefen“ statt. Durch die stetigen Erweiterungen der Aufgabengebiete bei der Feuerwehr ist dieser Lehrgang unter der Leitung von Sven Klohe und Alexander Essig ein recht neuer Lehrgang, der den Feuerwehrangehörigen einiges abverlangt.

Zehn Feuerwehrangehörige aus den Feuerwehren Buchen, Aglasterhausen, Elztal und Schwarzach erwarben in 25 Unterrichtsstunden die theoretischen und praktischen Fähigkeiten, die für Rettungen aus Höhen und Tiefen erforderlich sind. So wurden neben der Knotenkunde auch die Lebensdauer und Wartung der Gerätschaften der Absturzsicherung erläutert.

Weiterlesen...
 
Tag der offenen Tür in Mosbach

Tag der offenen Tür in MosbachTraditionell veranstaltet die Feuerwehr Mosbach, Abteilung Mosbach-Stadt Anfang Juli ihren Tag der offenen Tür. In diesem Jahr findet der Tag der offenen Tür am Sonntag, 02.07 von 11.00 bis 17.00 Uhr im Gerätehaus in Mosbach statt.

Neben Feuerwehr und Jugendabteilung präsentieren sich auch die anderen Mosbacher Hilfsorganisationen an diesem Tag auf dem Festgelände rund um das Gerätehaus. Für Speisen und Getränke sowie eine Kaffee- und Kuchenbar ist natürlich auch wieder gesorgt.

pdfFlyer420 kB

 
Einladung zum Seminar "Sondervermögen Kameradschaftskasse"

Für ein Seminar "Sondervermögen Kameradschaftskasse" konnte der Kreisfeuerwehrverband den Geschäftsführer des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg, Willi Dongus, gewinnen.

Das Thema ist aktuell von besonderem Interesse, da es in diesem Bereich Änderungen gab. Der Vortrag findet am Freitag, 30.06.2017, um 19.30 Uhr im Florianssaal der Feuerwache Buchen statt. Namentliche Anmeldungen sind bis spätestens Donnerstag, 22.06.2017, bitte ausschließlich per E-mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. einzureichen. Die Anmeldungen sind wie in der Einladung beschrieben vorzunehmen. Da die Plätze limitiert sind, zählt ggf. die Reihenfolge des E-Mail-Eingangs.

pdfEinladung zum Seminar "Sondervermögen Kameradschaftskasse"101 kB

 
Einladung zum Maibaumfest in Dallau

Dallau | Die Freiwillige Feuerwehr Elztal, Abt. Dallau stellt traditionell am 30.04.2017 den Maibaum auf. Ab 17.00 Uhr ist am Schlossplatz bestens für Speisen und Getränke gesorgt.

Die Abteilung Dallau freut sich auf Euer Kommen.

pdfEinladung116 kB

 
Aktion "Feuerwehrwurst" von EDEKA gestartet

Aktion "Feuerwehrwurst"Anfang April wurde die Feuerwehrwurst von EDEKA Südwest offiziell vorgestellt. Mit jeder verkauften Wurst wird die Arbeit der Jugendfeuerwehren im Land unterstützt. Ein Teil des Verkaufserlöses der Wurst geht über die Kreis- und Stadtfeuerwehrverbände an die Kreisjugendfeuerwehren.

Bei der Präsentation auf dem Messegelände in Karlsruhe nannte der Geschäftsführer von EDEKA Südwest Fleisch Jürgen Mäder die Gründe für das Engagement von EDEKA, mit der ganz gezielt die tolle Arbeit der Jugendfeuerwehren unterstützt wird. "Junge Menschen finden dort ein Umfeld, in dem sie wichtige Dinge für das Leben erlernen und ihre soziale Kompetenz weiterentwickeln können."

Weiterlesen...
 
Bayrische Leistungsprüfung erfolgreich abgelegt

Leistungsprüfung in Bayern abgelegtBuchen/Osterburken/Kirchzell | Nachdem die gemischten Löschgruppen aus Osterburken/Buchen in den Jahren 2013 bis 2015 die Leistungsabzeichen des Landes Baden-Württemberg in Bronze, Silber und Gold abgelegt hatten, überlegten die Teilnehmer was man mit der freigewordenen Zeit anfangen könne.

Im Jahr 2016 reifte die Überlegung mal in ein anderes Bundesland zu gehen um zu schauen wie deren Abläufe bei Leistungsprüfungen sind. Schnell war klar, dass dies das Bundesland Bayern sein würde. Beim 150-jährigen Festabend der Feuerwehr Mudau konnte lockere Gespräche mit Festgästen aus Kirchzell und deren Kommandanten geführt werden. Das Angebot die Leistungsprüfung Bayern der Stufe 1 in Kirchzell abzulegen stand schnell, das Projekt war gestartet.

Weiterlesen...
 
Neue Atemschutzgeräteträger im Landkreis

17 04 08 la agtNeckar-Odenwald-Kreis/Buchen. 13 frischgebackene Atemschutzgeräteträger erhielten am Samstag, 08.04., im Florianssaal der Feuerwache Buchen ihre Urkunden aus den Händen des stellv. Kreisbrandmeisters Erich Wägele und des Lehrgangsleiters Martin Henn und sind somit bei Brandeinsätzen für ihre Gemeindefeuerwehren voll einsetzbar.

Der stellv. Stadtbrandmeister, Andreas Hollerbach, Lehrgangsleiter Martin Henn, der Bürgermeister der Stadt Buchen, Roland Burger, und der stellv. Kreisbrandmeister Erich Wägele bedankten sich bei den Teilnehmern aus den Städten und Gemeinden Buchen, Elztal, Limbach, Mudau, Ravenstein, Schwarzach und Waldbrunn für Ihr Engagement und bei den Ausbildern Andreas Hollerbach, Florian Noe und Arno Noe sowie Helfer Mathias Wegner für die aufgewendete Zeit. Bürgermeister Roland Burger freute sich über das Engagement der Teilnehmer für ihre Städte und Gemeinden. Der stellv. Kreisbrandmeister forderte die Teilnehmer auf, weiterhin am Ball zu bleiben.

Weiterlesen...
 
Verbandsvorstand neu gewählt

Delegiertenversammlung 2017Neckar-Odenwald-Kreis/Mudau. Die Feuerwehren im Landkreis haben gewählt: Andreas Hollerbach und sein bewährtes Team werden den Kreisfeuerwehrverband in den nächsten fünf Jahren führen. Der stellv. Kreisbrandmeister Thomas Link verstärkt zukünftig als vierter Stellvertreter den Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbands.

Nach der Begrüßung der Gäste aus den Reihen der Feuerwehr und Politik, eröffnete die Odenwälder Trachtenkapelle Mudau den Abend in der vollbesetzten Odenwaldhalle in Mudau. Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger freute sich, Gastgeber sein zu dürfen. „Wir haben alle großes Interesse an einer gut ausgestatteten und ausgebildeten Feuerwehr“, betonte der Hausherr.

Weiterlesen...
 
Anspruchsvolle Ausbildung zum Gerätewart absolviert

Gerätewart-Lehrgang absolviertMosbach | Beratung in Sicherheitsfragen, Instandhaltung der Ausrüstung sowie Wartungs- und Pflegearbeiten an Feuerwehrfahrzeugen: Über das notwendige Wissen für diese Aufgaben verfügen nach drei Tagen anspruchsvoller Ausbildung im Mosbacher Gerätehaus nun 31 weitere Feuerwehrleute im Kreis.

Erworben haben sie die Fähigkeiten bei einem Gerätewart-Lehrgang, den die Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg im März angeboten hat. Kreisbrandmeister Jörg Kirschenlohr überbrachte zu Beginn die Grüße von Landrat Dr. Brötel  und unterstrich die Wichtigkeit des Lehrgangs: „Jede Feuerwehr ist immer nur so gut, wie die Ausrüstung, die sie mitführt. Damit diese stets einsatzbereit und auf dem aktuellsten Stand ist, bedarf es gut ausgebildeter Kameradinnen und Kameraden“, so Kirschenlohr.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 38

© www.feuerwehr-nok.de | 2007-2017