Suchen

Schneller informieren...

Banner
Banner

Abonnieren & weitersagen

Aktuelles von den Feuerwehr
Einsätze im Neckar-Odenwald-Kreis
AddThis Social Bookmark Button
Aktuelles im Neckar-Odenwald-Kreis

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten rund um das Feuerwehrwesen im Neckar-Odenwald-Kreis und in Baden-Württemberg.

Ältere Einsätze und Meldungen, die länger als ein Jahr zurückliegen, finden Sie in unserem Archiv.



Blaulichttag in Buchen erfolgreich

Blaulichttag in Buchen

Buchen | Bestes Ausflugswetter lockte nach Schätzungen mehr als 2000 Besucher am Sonntag in die Buchener Innenstadt. Gäste aus Nah und Fern konnten sich über die Blaulichtorganisationen in Buchen und im Neckar-Odenwald-Kreis informieren und machten davon rege Gebrauch.

Bei der offiziellen Eröffnung vor dem alten Rathaus erläuterte Stadtbrandmeister Klaus Theobald das Programm für den Nachmittag und bedankte sich bei den vielen teilnehmenden Blaulichtorganisationen. Bürgermeister Roland Burger erinnerte an die Unwetter der letzten Wochen im Landkreis und sicherte der Feuerwehr weiterhin eine gute Ausstattung und die Unterstützung der Stadtverwaltung zu. Landrat Dr. Achim Brötel betonte in seinem Grußwort wie wichtig ihm die Feuerwehr sei und hob die Feuerwehr Buchen als größte Feuerwehr im Landkreis hervor. Bei dem anschließenden Rundgang durch die Innenstadt konnten sich die anwesenden Gäste aus Feuerwehr und Kommunalpolitik ein Bild von den Blaulichtorganisationen machen.

Weiterlesen bei www.feuerwehr-buchen.de >>>

 
Ein Urgestein der Truppmann-Ausbildung geht in "Feuerwehr-Rente"

Abschluss der Truppmannlehrgang - Verabschiedung von Franz Schwing

Buchen | Seit 1981, seit somit 36 Jahren, ist Franz Schwing offiziell Ausbilder des wichtigsten Feuerwehr-Lehrgangs der sog. Truppmannausbildung Teil 1 - früher Grundausbildung. Beinahe alle Feuerwehrmänner und -frauen, die in den letzten 36 Jahren der Einsatzabteilungen der Freiwilligen Feuerwehr Buchen, Mudau oder Limbach beigetreten sind, haben Ihre Grundausbildung bei Franz Schwing erhalten.

In seiner Verabschiedungsrede wies Stadtbrandmeister Klaus Theobald auf die eigentlich schon viel länger dauernde Ära Franz Schwing hin. Allerdings wurde die Grundausbildung als Kreisausbildung erst 1981 offiziell eingeführt. Vorher war die Ausbildung den Feuerwehren selbst überlassen und nicht organisiert oder geregelt. Altersbedingt legt Franz Schwing die Truppmanausbildung nun in jüngere Hände. Theobald überreichte Franz Schwing für seine Leistungen ein Präsent. Selbstverständlich kamen auch die Absolventen des aktuellen Lehrgangs nicht zu kurz und durften sich über die Lehrgangsurkunden und lobende Worte von Bürgermeister Roland Burger und des stellvertretenden Kreisbrandmeisters, Erich Wägele, freuen.

Weiterlesen...
 
Triathlon der Sportfreunde Haßmersheim mit Feuerwehr-Challenge

Haßmersheim | Zum 15. Holzland-Triathlon rufen die Triathlon-Vereine aus Neckarsulm, Buchen und Haßmersheim zur Teilnahme am Neckar-Odenwald-Cup am 11.06. in Haßmersheim auf.

Teilnahmeberechtigt sind alle Angehörigen der Feuerwehr (BF/FF) ab einem Mindestalter von 16 Jahren. Der Verein/die Firma mit den meisten Teilnehmern/innen erhalten einen zusätzlichen Preis. Ausgenommen von der Vereinswertung sind jedoch Angehörige der Feuerwehr, sie werden in der separaten Feuerwehr-Challenge gewertet.

Weiterlesen...
 
Trauer um Opfer des Unwetters in Baden-Württemberg

Neckar-Odenwald-Kreis/Baden-Württemberg | Der Kreisfeuerwehrverband Neckar-Odenwald-Kreis und der Landesfeuerwehrverband danken den Helferinnen und Helfern.

Tief erschüttert hat sich der Präsident des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg, Dr. Frank Knödler, von den Folgen des Unwetters am gestrigen Sonntag in Baden-Württemberg gezeigt. Besonders betroffen machten ihn die vier Todesopfer im Kreis Schwäbisch Hall, im Ostalbkreis und im Rems-Murr-Kreis, darunter in Schwäbisch Gmünd ein Feuerwehrmann. "Den Angehörigen" so Knödler, "gilt unsere tief empfundene Anteilnahme".

Weiterlesen...
 
Zur Unwetterlage im Neckar-Odenwald-Kreis

Neckar-Odenwald-Kreis | Von den Unwettern der letzten Tage betroffen sind im Landkreis die Städte und Gemeinden Billigheim, Elztal, Limbach, Hardheim, Walldürn, Schefflenz, Haßmersheim, Mudau, Binau, Mosbach, Neckargerach, Waldbrunn, Neckarzimmern und Aglasterhausen. Der Schwerpunkt der Unwetter lag im Bereich der Gemeinden Waldbrunn, Neckargerach (Samstag), Billigheim-Allfeld und Elztal (Sonntag).

Es wurden durch Starkregen zahlreiche Keller und Straßen überflutet, teilweise gab es massive Erdrutsche. Mehrere Bundes- und Landesstraßen sowie Kreisstraßen und innerörtliche Straßen sind derzeit noch gesperrt. In Billigheim-Allfeld wurde eine innerörtliche Brücke stark beschädigt. In Elztal stürzten zwei Heizöltanks um, eine geringe Menge Öl lief in die Elz. Die Einsatzkräfte konnten einen größeren Austritt von Öl verhindern.

Weiterlesen...
 
ELW2-Gruppe sichert Kommunikation

ELW2-Gruppe am Standort Mosbach der Neckar-Odenwald-KlinikenMosbach | „Erreichbarkeit immer gewährleistet“: Am Standort Mosbach der Neckar-Odenwald-Kliniken wurde mit Unterstützung der Fernmeldegruppe des Neckar-Odenwald-Kreises die Telefonanlage im laufenden Betrieb ausgetauscht.

Es war eine fernmeldetechnische Herausforderung, die von den Technikern der Neckar-Odenwald-Kliniken und der Fernmeldegruppe des Neckar-Odenwald-Kreises (ELW2-Gruppe) am 11.05. gemeistert wurde: Im laufenden Krankenhaus-Betrieb wurde am Standort Mosbach die komplette Telefonanlage ausgetauscht. Sichergestellt werden musste von den auf Kommunikation spezialisierten Feuerwehrleuten daher nicht nur die Erreichbarkeit des Krankenhauses, sondern auch die interne Abstimmung zwischen den Abteilungen.

Weiterlesen...
 
Ehrungen und Beförderungen bei der WF Vogelsang

Ehrungen und BeförderungenHaßmersheim | Die jährliche Hauptversammlung der Werkfeuerwehr Vogelsang und der Ersten Hilfe Gruppe Vogelsang fand in diesem Jahr in der werkeigenen Kantine am Stammwerk in Haßmersheim statt.

Nach der Begrüßung durch den Betriebsleiter Ralf Mündörfer sowie den Kommandanten Roland Schäfer und Maximilian Beisswenger konnte die Beschlussfähigkeit der Versammlung festgestellt werden. Die vorbereiteten Tagesordnungspunkte wurden jeweils von Maximilian Beisswenger vorgetragen, Details besprochen und Maßnahmen festgelegt.

Weiterlesen...
 
15 neue Maschinisten ausgebildet

Maschinisten-Ausbildung in OsterburkenOsterburken | Am vergangenen Samstag schlossen 15 Teilnehmer aus den Feuerwehren Ravenstein, Adelsheim, Seckach und Rosenberg mit einem guten Prüfungsergebnis den 35 Stunden dauernden Lehrgang ab.

Das Ausbilderteam, bestehend aus Alexander Essig, Klaus Stang, Thomas Stark (alle Osterburken)und Rudolf Späth (Adelsheim) hatte es wieder einmal geschafft, das notwendige Wissen zu den unterschiedlichsten Themen erfolgreich zu vermitteln. In etlichen praktischen Unterrichtseinheiten konnte das zuvor theoretisch vermittelte Fachwissen in die Tat umgesetzt werden.

Weiterlesen...
 
Erfolgreicher Maschinisten-Lehrgang in Mosbach

Maschinisten-Lehrgang MosbachMosbach | In der Zeit vom 11.04-25.04.2016 fand bei der Stützpunktfeuerwehr Mosbach eine Ausbildung zum „Maschinist für Löschfahrzeuge" auf Kreisebene statt. An dieser Fortbildung nahmen 13 Feuerwehrangehörige aus dem Neckar-Odenwald-Kreis teil.

Die Kreisausbilder Detlev Ackermann, Thomas Vieten, Uwe Hacker, Walter Steinmann und Lehrgangsleiter Rainer Albert vermittelten in 35 Stunden die Aufgaben eines Maschinisten für Löschfahrzeuge in Theorie und Praxis. Der Lehrgangsplan beinhaltet die Themen: Aufgaben des Maschinisten, Löschfahrzeuge und kraftbetriebene Geräte, Motorenkunde, Rechtsgrundlagen, Wasserentnahmestellen, Wasserförderung, Feuerlöschkreiselpumpe, weitere Geräte der Feuerwehr, Wasserförderung im Gelände.

Weiterlesen...
 
150 Jahre Feuerwehr in Walldürn

150 Jahre Feuerwehr in WalldürnWalldürn | Fast auf den Tag genau nach der Gründung vor 150 Jahren am 20. April 1866, beging man am 22. April 2016 die Feierlichkeiten zum Bestehen der Feuerwehr Walldürn - Abteilung Walldürn-Stadt.

Nach der Begrüßung durch den stellvertretenden Abteilungskommandanten Sascha Dörr, der in seiner Ansprache die Vertreter aus der Politik des Bundes, Land, Kreises und der Stadt sowie die Ehrengäste der Feuerwehr als auch alle anderen geladenen Gäste willkommen hieß, wurde erneut Geschichte geschrieben. Mit der offiziellen Gründung einer der ersten Kindergruppen im Altkreis Buchen ist die Feuerwehr Walldürn erneut Vorreiter. Damit, so Stadtjugendwart Jürgen Miko in seiner Ansprache, sei eine weitere wichtige Weiche für eine noch bessere Nachwuchsgewinnung gestellt.

Weiterlesen...
 
Dorfolympiade in Sattelbach

Sattelbach wird in diesem Jahr 600 Jahre alt. Nun steht das große Dorffest vom 10.06.2016 bis zum 12.06.2016 an. Zu diesem Großereignis wird die Ortsmitte nach allen vier Straßenseiten gesperrt um Platz für das Fest mit den verschiedensten Attraktionen und Verpflegungsständen zu gewährleisten. Von Odenwälder Spezialitäten über eine Dorfolympiade bis hin zum TSG 1899 Hoffenheim Express wird für ein unterhaltsames Wochenende gesorgt sein, das gesamte Rahmenprogramm wird im Vorfeld in der Presse bekannt gegeben.

Die Freiwillige Feuerwehr Mosbach, Abt. Sattelbach veranstaltet in diesem Rahmen die oben genannte Dorfolympiade. Diese findet am Samstag, den 11.06.2016 ab 15.00 Uhr auf unserem Festgelände statt. Angelehnt an die bekannten „Highland-Games“ werden verschiedene Spiele, bei denen es um Geschicklichkeit, Kraft und Teamwork geht, ausgetragen. Vorgesehen sind u. a.

pdfFlyer Dorfolympiade1.2 MB

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 34

© www.feuerwehr-nok.de | 2007-2016