Suchen

Schneller informieren...

Banner
Banner

Abonnieren & weitersagen

Aktuelles von den Feuerwehr
Einsätze im Neckar-Odenwald-Kreis
AddThis Social Bookmark Button
Aktuelles im Neckar-Odenwald-Kreis

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten rund um das Feuerwehrwesen im Neckar-Odenwald-Kreis und in Baden-Württemberg.

Ältere Einsätze und Meldungen, die länger als ein Jahr zurückliegen, finden Sie in unserem Archiv.



Ausschreibung Leistungsabzeichen 2015

14 06 29 lazNeckar-Odenwald-Kreis | Die diesjährige Abnahme des Leistungsabzeichens des Landes Baden-Württemberg in Bronze, Silber und Gold findet am Samstag, 20. Juni 2015 auf dem Vorplatz der Baulandhalle (Kapellenstraße 14) in Osterburken statt.

Die schriftliche Prüfung für das Leistungsabzeichen in Gold wird bereits am 17. Juni 2015 in Osterburken abgenommen. Um den Ablauf der Veranstaltung rechtzeitig planen zu können, möchten wir Sie bitten, die Anmeldungen der teilnehmenden Gruppen Ihrer Feuerwehr bis spätestens 08.05.2015 dem Landratsamt zu melden.

Weitere Informationen >>>

pdfAnschreiben47 kB

pdfMerkblatt22 kB

 
Tarzan zu Sonderkonditionen

Disney's Tarzan - das MusicalAlle MitarbeiterInnen und Mitglieder des Landesfeuerwehrverbands Baden-Württemberg erhalten für Disneys Musical TARZAN im Stage Apollo Theater Stuttgart 2 Tickets zum Preis von 1 und sparen somit 50%.

Das Angebot ist gültig für die Preiskategorien 1, 2 und 3. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte diese pdfPDF-Datei85 kB.

 
Ausschreibung für Löschübungen der SV-Versicherung

Allein in 2014 haben rund 140 Feuerwehren mit weit über 5.300 Bürgern das Angebot der SV-Versicherung genutzt und Löschübungen für ihre Bürger durchgeführt. Die SV-Versicherung bietet diese Aktion auch in 2015 wieder und wird sich an den anfallenden Kosten beteiligen.

Das Antrags- und Abrechnungsverfahren wurde dazu weiter vereinfacht. Schwerpunktmäßig sollen in diesem Jahr Aktionen an Kindergärten, Schulen (insbesondere gewerblichen Berufsschulen), Krankenhäusern, Pflege- und Altenheim, für öffentliche Verwaltungen und Einrichtungen sowie mit der Bevölkerung angeboten werden. Weitere Informationen finden Sie in den Downloads.

Downloads:

pdfAnschreiben und Erläuterung56 kB

Anlage 153 kB

Anlage 258 kB

 
Wärmebildkamera-Schulung in Hardheim

Hardheim | Nachdem die Freiwillige Feuerwehr Hardheim Ende 2014 Ihre erste Wärmebildkamera in Betrieb nehmen durfte, erfolgte Ende 2014 die Einweisung. Am 07.02.2015 fand  die Ausbildung im Rahmen eines „taktischen Trainings“ mit mehreren Ausbildungsschwerpunkten in Hardheim statt.

Dazu konnte die Feuerwehr Hardheim Thorsten Haag, hauptberuflich bei der Berufsfeuerwehr Wiesbaden beschäftigt, als Ausbilder begrüßen. An der Ausbildungeinheit nahmen die Atemschutzgeräteträger sowie auch Führungskräfte der Feuerwehr teil. Nach einer kurzweiligen und informativen Einführung folgte der praktische Teil in Form von Darstellung, Erläuterung und Übung der Vorgehensweisen im Einsatz mit einer Wärmebildkamera. Die Teilnehmer bekundeten Thorsten Haag am Ende der Ausbildung eine hohe Professionalität.

Weitere Informationen >>> www.feuerwehr-hardheim.de

 
Biogasanlagen unter die Lupe genommen

Zu einer Ausbildungseinheit „Biogasanlage“ trafen sich Führungskräfte aus dem Neckar-Odenwald und Main-Tauber-Kreis am 24.01.2015 in Hardheim-Schweinberg. Es nahmen Führungskräfte der Feuerwehren aus Buchen, Hardheim, Höpfingen und Walldürn (Neckar-Odenwald-Kreis), sowie aus Külsheim, Königheim und Tauberbischofsheim (Main-Tauber-Kreis) teil.

Außerdem interessierten sich Kreisbrandmeister Jörg Kirschenlohr sowie Ausbilder und Verantwortliche vom DRK, KV Buchen bzw. vom DRK OV Hardheim für das Thema. Seit geraumer Zeit gehören auch „Biogasreaktoren“ zu dem „Einsatzportfolio“ welche manche Feuerwehr „bieten muss“. Nach entsprechenden Teilnahmen an Seminaren mit kompetenten Referenten wie Oliver Surbeck + Lothar Fischer (Landkreis Ravensburg) war es für die Feuerwehr Hardheim nun an der Zeit weitere Praxiserfahrung zu sammeln.

Weiterlesen...
 
Nachwuchsorgen in den Feuerwehren - SWR-Sendung

Neckar-Odenwald-Kreis | Im Rahmen der SWR-Sendung "Zur Sache Baden-Württemberg" berichtet das SWR-Fernsehen heute (08.01.) ab 20.15 Uhr unter anderem über die Nachwuchssorgen der Feuerwehren in Baden-Württemberg.

Unter anderem kommen der Vorsitzende des Landesfeuerwehrverbands, Dr. Frank Knödler, Innenminister Reinhold Gall, die Freiwilligen Feuerwehren Ditzingen und Böblingen und der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes des Neckar-Odenwald-Kreises, Andreas Hollerbach, zu Wort. Im Anschluss an die Sendung kann der Beitrag auch in der SWR-Mediathek angezeigt werden. Den Beitrag kann man sich auf der Webseite des SWR anschauen.

 
Rabatte im Legoland® Deutschland

2015 ins Legoland® DeutschlandIn Verhandlungen mit dem Legoland® Deutschland in Günzburg konnte der Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg ein Frühbucherangebot für die Angehörigen der baden-württembergischen Feuerwehren vereinbaren.

Online können schon jetzt exklusiv und nur für kurze Zeit undatierte Tickets für die Saison 2015 gebucht werden. Die Rabatte betragen bei einem Familienticket für 4 Personen 50%, bei 5 Personen 55%. Andere Rabatte sind ebenfalls möglich.

Die bestellten Eintrittskarten gelten für einen Besuch an einem beliebigen Tag in der Saison 2015 zwischen 28. März bis 8. November 2015. Eintrittskarten aus der Saison 2015 können nicht in spätere Jahre übertragen werden.

Die Bestellung funktioniert ausschließlich über das Online-Portal LEGOLAND.de/firmen zum Login verwenden Sie die Zugangsdaten pdfaus dieser PDF-Datei382 kB.

Da die Tickets sofort per E-Mail zugestellt werden, eignen sich diese auch noch als Weihnachtsgeschenk!

 
Neues Fahrzeug für Mörtelstein

Mörtelstein | Neues Einsatzfahrzeug (TSF-W) an die FFW Obrigeim Abt. Mörtelstein übergeben. „Was lange währt, wird endlich gut“, waren die Worte von Bürgermeister Roland Lauer, mit denen er die Gäste bei der Indienststellung und Segnung des neuen Feuerwehrautos in Mörtelstein willkommen hieß.

Sein Gruß galt seinem Nachfolger Achim Walter, den Geistlichen Dr. Rencsik und Müller, den Kreisbrandmeistern Kirschenlohr und Wägele, dem Vertreter der Herstellerfirma Freidinger und den Kommandanten und Feuerwehrleuten von Obrigheim, Asbach und Mörtelstein. Er sei dankbar für die Arbeit der Frauen und Männer, die Verantwortung für ihre Mitmenschen übernehmen und Zeit für den Feuerwehrdienst investieren.

Weiterlesen...
 
Lehrgangsplan 2015 online

13-11-27 ausbildungNeckar-Odenwald-Kreis | In der letzten Sitzung der Ausbilder im Neckar-Odenwald-Kreis wurde der Lehrgangsplan für 2015 festgelegt. Ab sofort steht der Lehrgangsplan 2015 zum Download zur Verfügung.

Dort sind alle Lehrgänge aufgeführt die 2015 im Neckar-Odenwald-Kreis angeboten werden: Truppmannausbildung, Sprechfunker, Atemschutzgeräteträger, Maschinist für Löschfahrzeuge, Truppführerlehrgang und einige andere.

Lehrgangsplan 2015 (Stand: 27.02.2015)

53.5 KB

Download

 

Weitere Informationen zum Thema Ausbildung >>>

 
"Auswärtssieg" beim Leistungsabzeichen in Esslingen!

Bronze für LimbachEsslingen/Limbach | Nachdem sich Kameraden der Einsatzabteilungen Balsbach, Krumbach, Laudenberg und Limbach in den letzten Monaten auf das Leistungsabzeichen in Bronze vorbereitet hatten, konnte  am 25.10.2014 die Fahrt nach Esslingen angetreten werden. Ja, Esslingen im Schwabenland! Somit kein Heimspiel.

Dementsprechend trimmten die Gruppenführer ihre Mannschaften auf Schnelligkeit, Konzentration und das Achten auf Details. Es wurde bei Regen, Sturm oder bei Dunkelheit geübt. Das Fahrzeug wurde für mögliche strenge Prüfer auf Vordermann gebracht. Auch außergewöhnliche Situationen wie „Schlauchplatzer“ oder sonstiger Geräteausfall wurden durchgesprochen, was uns auch noch zu Gute kommen sollte.

Weiterlesen...
 
9 neue Atemschutzgeräteträger ausgebildet

Atemschutzgeräteträger ausgebildetNeckar-Odenwald-Kreis/Buchen. Neun frischgebackene Atemschutzgeräteträger erhielten am Samstag, 22., im Florianssaal der Feuerwache Buchen ihre Urkunden aus den Händen des Kreisbrandmeisters Jörg Kirschenlohr und Lehrgangsleiter Martin Henn und sind somit bei Brandeinsätzen für ihre Gemeindefeuerwehren voll einsetzbar.

Der stellvertretende Stadtbrandmeister Andreas Hollerbach, der Bürgermeister der Stadt Buchen Roland Burger und Lehrgangsleiter Martin Henn bedankten sich bei den Teilnehmern aus den Gemeinden Schwarzach, Waldbrunn, Mudau, Aglasterhausen, Billigheim und Adelsheim für Ihr Engagement und bei den Ausbildern Andreas Hollerbach, Florian Noe und Arno Noe für die aufgewendete Zeit.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 29

© www.feuerwehr-nok.de | 2007-2015