Suchen

Schneller informieren...

Banner
Banner

Abonnieren & weitersagen

Aktuelles von den Feuerwehr
Einsätze im Neckar-Odenwald-Kreis
AddThis Social Bookmark Button
Aktuelles im Neckar-Odenwald-Kreis

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten rund um das Feuerwehrwesen im Neckar-Odenwald-Kreis und in Baden-Württemberg.

Ältere Einsätze und Meldungen, die länger als ein Jahr zurückliegen, finden Sie in unserem Archiv.



Einladung zum 4. OFiRTa

Am 22.11.2014 findet der 4. OFIRTA (Odenwälder First Responder Tag) statt. Der OFIRTA ist die kostenlose Fortbildung für alle ehrenamtlichen Einsatzkräfte aus Rettungsdiensten, Feuerwehren und anderen Hilfsdiensten, bei der selbstverständlich auch hauptamtliche Retter herzlich willkommen sind.

Unter anderem stehen in diesem Jahr in der Stadthalle Buchen folgende Themen auf dem Programm: Infrastrukturen bei Großschadens- und Katastrophenlagen, Gefahren an der Einsatzstelle, Kommunikation an Einsatzstellen. Das vollständigen Programm und die Anmeldung finden Sie unter www.ofirta.com

 
MAMMA MIA! zum Sonderpreis

Alle Mitarbeiter und Mitglieder des Landesfeuerwehrverbands Baden-Württemberg erhalten die Karten für MAMMA MIA! im Stage Palladium Theater Stuttgart zum Preis von 33,64 € in der Preiskategorien 1, 2 und 3.

Das Angebot gilt für ausgewählte Vorstellungen in der Zeit vom 27.08.–04.10.2014.

pdfWeitere Informationen >>> 32 kB

 
4 Orte 1 Ziel: das Leistungsabzeichen in Silber

Leistungsabzeichen in Silber abgelegtIngelfingen/Osterburken | Über das Leistungsabzeichen wird Land auf, Land ab viel diskutiert, nicht so in Osterburken. Hier wird das Leistungsabzeichen schon seit Jahrzehnten gelebt, so ist es auch nicht verwunderlich, dass 95% der aktiven Feuerwehrleute der Abteilung Osterburken das Leistungsabzeichen besitzen. Bereits Mitte April fanden sich zwei gemischte Gruppen bestehend aus Feuerwehrleuten von Osterburken, Buchen, Bofsheim und Billigheim, welche beschlossen, das Leistungsabzeichen in Silber anzugehen.

Es gab viele Termine, um einen Löschangriff und einen Technischen Hilfe Einsatz zu üben. Beim Löschangriff ging es darum, in einer vorgegeben Zeit eine Wasserversorgung aus offenem Gewässer und eine Brandbekämpfung unter Atemschutz im 1.OG eines Wohngebäudes durchzuführen. Bei der Technischen Hilfe wurde ein PKW Unfall bei Nacht mit einer eingeklemmten Person simuliert. Es musste dabei die Unfallstelle abgesichert und ausgeleuchtet werden. Weiter musste der hydraulische Rettungssatz vorgenommen, sowie die Person befreit und versorgt werden.

Weiterlesen...
 
Truppmann Teil 1 erfolgreich abgeschlossen

Osterburken | Im Zeitraum vom 17.03 bis 13.06 2014 wurde in Osterburken ein Feuerwehrgrundlehrgang Truppmann-Ausbildung Teil 1 mit 18 Teilnehmern durchgeführt. Der TM1 ist Grundvoraussetzung  für eine Einsatztätigkeit und den Besuch von weiteren Lehrgängen in einer freiwilligen Feuerwehr.

Die Teilnehmer kamen aus Adelsheim, Osterburken, Ravenstein, Rosenberg und Seckach. In über 72 Stunden einschließlich 20 Stunden Rettung, wurden die Teilnehmer in den Bereichen Recht, Brennen und Löschen, Fahrzeugkunde, Löscheinsatz, Technische Hilfeleistung, Gefahren an der Einsatzstelle und Rettung theoretisch, sowie überwiegend praktisch geschult.

Weiterlesen...
 
Leistungsabzeichen-Abnahme 2014

Leistungsabzeichen 2014Neckarelz. Zur Abnahme des Leistungsabzeichens der Feuerwehren im Neckar-Odenwald-Kreis traten am Samstag, 28.06., 13 Mannschaften erfolgreich auf dem Messplatz in Neckarelz an. Bei Sonnenschein und gelegentlichen Schauern zeigten die Feuerwehrfrauen und -männer, dass sie ihr Handwerk verstehen.

Orientiert an den heutigen Anforderungen an die Feuerwehrleute sollen die Leistungsübungen das Einsatzgeschehen möglichst praxisnahe darstellen und Anforderungen an die Feuerwehrleute stellen, die sie täglich im Einsatz zu erwarten haben. Das Leistungsabzeichen kann in den drei Stufen Bronze, Silber und Gold erworben werden.

Weiterlesen...
 
Cold Water Challenge

Unpassende Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehren im Internet
Durch die Cold Water Challenge kursieren im Netz aktuell viele Videoclips die alles andere als wirksam für die Arbeit der Feuerwehren sind.
Der Landesfeuerwehrband, das Innenministerium sowie die UKBW haben in einer gemeinsamen Erklärung darauf hingewiesen dass die Feuerwehren aus Gründen der Sicherheit und des sehr guten Ansehens der Feuerwehr in der Öffentlichkeit, auf solche Aktionen doch verzichten sollten.

Der Kreisfeuerwehrverband des Neckar-Odenwald-Kreises unterstützt dies natürlich ausdrücklich und fordert ebenfalls die Feuerwehren auf solche Aktionen zu unterlassen.

pdfGemeinsamer Hinweis von LFV, IM; UKBW

 
Anforderungen an den Brandschutz für E-Bike-Ladestationen/-Ladestellen

Das Innenministerium bzw. das KIT hat auf Brandgefahren durch E-Bike-Ladestationen hingewiesen.

Näheres finden Sie in beiliegenden Hinweisen:

pdfReport

pdfInfoblatt der R+V Versicherung

 
Feuerwehrfest in Hardheim

Hardheim | Die Feuerwehr Hardheim - Abt. Hardheim lädt vom 31.05.-02.06. zum Feuerwehrfest mit interessantem Programm ein.

Weitere Informationen:

pdfEinladung142 kB

 
Seminar: Patientengerechte Unfallrettung

Patientengerechte UnfallrettungSennfeld | Am Samstag den 10. Mai stand in Sennfeld ein Tagesseminar zum Thema „Patientengerechte Unfallrettung bei PKW-Unfällen“ für die Kameraden der Gesamtwehr Adelsheim und der DRK Ortsvereine Adelsheim und Sennfeld auf dem Ausbildungsprogramm.

Der Ausbildungstag, der von drei erfahrenen Feuerwehrleuten des Weber-Rescue-Ausbilderteams durchgeführt wurde, gliederte sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil. Der Vormittag wurde genutzt um die theoretischen Grundlagen zu erarbeiten. Dabei wurden die Teilnehmer auf den aktuellen Stand der Einsatztaktik und den Standard-Einsatz-Regeln gebracht. Anschließend gaben die Ausbilder Einblicke in die neusten Entwicklungen im modernen Fahrzeugbau und gingen auf Besonderheiten bei alternativen Antriebskonzepten ein. 

Weiterlesen...
 
Erfolgreiche Ausbildung in Hardheim

Truppmann- und Sprechfunker-Ausbildung in HardheimHardheim | Unter Leitung von Lehrgangsleiter Michael Seyfried fand am Samstag, den 03.05.2014 der Lehrgangsabschluss des kombinierten Grundlehrganges Truppmann 1 und Sprechfunker statt. 15 Teilnehmer aus den Feuerwehren Elztal, Hardheim, Höpfingen und Walldürn nahmen daran teil.

Alle Feuerwehrangehörigen bestanden den Lehrgang. Lehrgangsteilnehmer wie auch die Ausbilder waren mit dem gesamten Ablauf zufrieden. Michael Seyfried (Hardheim) erläuterte auch die notwendigen, insbesondere zeitlichen Aufwendungen für die Lehrgangskombination. Bürgermeister Fouquet (Hardheim) war ebenso voll des Lobes und äußerte die Hoffnung, dass die Feuerwehrangehörigen auch weiterhin der Feuerwehr „treu“ bleiben und sich auch für weitere Lehrgänge, aber vielleicht auch für Führungsaufgaben bereit erklären.

Weiterlesen...
 
Einladung nach Heinsheim

heinsheimHeinsheim | Am Wochenende des 17. und 18. Mai 2014 findet bei der Feuerwehr Bad Rappenau, Abteilung Heinsheim die Fahrzeugeinweihung des Einsatzleitwagen 1 (ELW 1) statt. Dieses Fahrzeug ist in der Abteilung Heinsheim stationiert und fungiert in Zukunft als zentrale Kommunikations- und Führungsunterstützung bei größeren Einsätzen der Feuerwehr Bad Rappenau im gesamten Stadtgebiet. und bei Bedarf auch in den angrenzenden Gemeinden.

Die feierliche Weihe des Fahrzeuges findet am Sonntag, den 18. Mai 2014 ab 10:30 mit einem ökumenischen Gottesdienst im Feuerwehrhaus, Schäfergasse 1 in Heinsheim statt. Anschliessend ist die ofizielle Übergabe geplant. Ab 12:00 Uhr findet dann der Mittagstisch statt und die Feuerwehrkapelle Heinsheim spielt zur Unterhaltung auf. Am Nachmittag gibt es dann Gelegenheit das neue Fahrzeug zu besichtigen.

pdfPlakat537 kB

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 27

© www.feuerwehr-nok.de | 2007-2014