Suchen

Schneller informieren...

Banner
Banner

Abonnieren & weitersagen

Aktuelles von den Feuerwehr
Einsätze im Neckar-Odenwald-Kreis
Tipps zur Reduzierung der Waldbrandgefahr

WaldbrandgefahrNeckar-Odenwald-Kreis | Durch die zu geringen Niederschläge und die trockene Witterung in den letzten Wochen nimmt die Waldbrandgefahr auch im Neckar-Odenwald-Kreis immer weiter zu.

Zur Zeit gilt für den Neckar-Odenwald-Kreis die Gefahrenstufe 4. In den Wäldern vom Neckartal über das Bauland bis zum Odenwald ist somit höchste Vorsicht geboten. Die Gefahrenstufen sind meteorologisch ausgewiesen, eine entsprechende Karte finden Sie auf der Webseite des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Die meisten Waldbrände entstehen durch Fahrlässigkeit. Jedoch kann jeder Waldbesucher durch die Beachtung der u.g. Tipps die Gefahren für einen Wald- oder Flächenbrand reduzieren und so den Feuerwehren zu weniger Arbeit verhelfen.

Tipps zur Vermeidung von Wald und Flächenbränden:

• Kein offenes Feuer im Wald und auf Wiesen. Nicht im bzw. in der Nähe des Waldes grillen!
• Nicht rauchen
• Seien Sie vorsichtig im Umgang mit Feuerzeugen, Streichhölzern und Tabakwaren.
• Werfen Sie keine brennenden Gegenstände aus den Fahrzeug
• Parken Sie nur innerhalb gekennzeichneter Parkflächen und niemals in Wiesen und Feldern (der heiße Katalysator Ihres Wagens kann das trockene Gras schnell entzünden!)
• Kein Glas oder Glasscherben im Wald liegen lassen, der Brennglaseffekt kann Brände verursachen!

 

© www.feuerwehr-nok.de | 2007-2018