Suchen

Schneller informieren...

Banner
Banner

Abonnieren & weitersagen

Aktuelles von den Feuerwehr
Einsätze im Neckar-Odenwald-Kreis
Aktuelles im Neckar-Odenwald-Kreis
Führungskräfte-Fortbildung 2022

Auch 2022 bieten der Kreisfeuerwehrverband Neckar-Odenwald-Kreis und das Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis wieder eine Fortbildung für Führungskräfte als Hybrid-Veranstaltung in Osterburken an.

Am Samstag, 05.11.2022, werden zwischen 9.00 Uhr und 14.45 Uhr ausgewiesene Experten in der Baulandhalle (Kapellenstraße 14) in Osterburken oder per Live-Stream die Teilnehmer über ihre Themen referieren.

Mit dieser Veranstaltung bieten wir Feuerwehrangehörigen von Gemeinde- und Werkfeuerwehren eine Weiterbildungsmöglichkeit zu aktuellen Themen. Zielgruppe dieser Veranstaltung sind Kommandanten, Abteilungskommandanten und deren Stellvertreter, Zugführer, Gruppenführer, Kreisausbilder, Jugendwarte und Jugendgruppenleiter.

Weiterlesen...
 
Trauer um Herwig Matter

Der Kreisfeuerwehrverband und die Feuerwehren des Neckar-Odenwald-Kreises trauern um Herwig Matter, der im Alter von 65 Jahren verstorben ist.

Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme sind bei seiner Familie und seinen Angehörigen. Herwig Matter trat 1975 der Freiwilligen Feuerwehr Haßmersheim bei. 1991 wurde er zum Abteilungskommandant der Abteilung Hochhausen und zum stellv. Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Haßmersheim gewählt. 2015 erhielt Herwig das Feuerwehr Ehrenzeichen in Gold für 40 Jahre Dienst in der Feuerwehr.

Ruhe er in Frieden.

 
"Bundesverdienstkreuz" der Feuerwehren zum Abschied

Höchste Auszeichnung der deutschen Feuerwehr verliehenNeckar-Odenwald-Kreis/Walldürn. Nach über 26 Jahren an der Spitze des Kreisfeuerwehrverbandes Neckar-Odenwald-Kreis e.V. stellte der bisherige Vorsitzende Andreas Hollerbach sein Amt zur Verfügung. Eine Vielzahl langjähriger Wegbegleiter überreichten ihm bei seiner letzten Verbandsversammlung höchste Ehrungen.

Nach den Eröffnungsklängen der Odenwälder Trachtenkapelle begrüßte der Vorsitzende Andreas Hollerbach zur Verbandsversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes Neckar-Odenwald-Kreis eine sehr große Zahl an Ehrengästen aus der Politik und den Reihen der Feuerwehr in der Nibelungenhalle in Walldürn. Besonders begrüßte er den Präsidenten des Landesfeuerwehrverbandes, Dr. Frank Knödler, der zu dieser Versammlung in den Neckar-Odenwald-Kreis gereist war.

Weiterlesen...
 
Einladung zur Verbandsversammlung
Walldürn/Neckar-Odenwald-Kreis | Hiermit ergeht die herzliche Einladung zur Verbandsversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes des Neckar-Odenwald-Kreises für die Berichtsjahre 2018 bis 2021.

Die Verbandsversammlung findet am Freitag, 16. September 2022, um 19.00 Uhr in der Nibelungenhalle Walldürn (Theodor-Heuss-Ring 21, 74731 Walldürn) statt. Auf der Tagesordnung stehen u.a. Jahresberichte, Ansprachen und Neuwahlen des Vorstands.

Downloads:
pdfEinladung58 kB
docTagesordnung55 kB

 
„Ist es wieder soweit… ?“

Mosbach | Wenn die Anwohner der Straße Am Henschelberg fragen: „Ist es wieder soweit?“, dann nicht ohne Grund. 14 Atemschutzgeräteträger mit Feuerwehreinsatzkleidung und Pressluftatmern auf dem Rücken machten wieder ihre erste Eingewöhnungsrunde auf den Straßen rund um das Gerätehaus Mosbach.

Und warum das Ganze? Die FF Mosbach führte vom 05.07. bis zum 16.07.22 einen Atemschutzgeräteträger Lehrgang mit Teilnehmern aus den Gemeinden Billigheim, Elztal, Hassmersheim, Waldbrunn, Walldürn und den Städten Mosbach und Buchen durch. Dieser bestand aus 25 Stunden Theorie und Praxis.

Weiterlesen...
 
Erich Krahn verstorben

Die Feuerwehren des Landkreises trauern um Erich KrahnWir haben leider die traurige Pflicht, mitteilen zu müssen, dass unser ehemaliges Ausschussmitglied des Kreisfeuerwehrverbandes Neckar-Odenwald-Kreis

Erich Krahn aus Seckach

im Alter von 70 Jahren am 5. Juni 2022 verstorben ist.

Erich Krahn gehörte von 2001 bis 2017 dem Ausschuss des Kreisfeuerwehrverbandes des Neckar-Odenwald-Kreises an. Weiterhin war er über viele Jahrzehnte als Ausbilder und Schiedsrichter für Leistungsabzeichen und Geschicklichkeitsfahren tätig und Mitglied des Führungsstabes des Neckar-Odenwald-Kreises. Von 2000 bis 2002 war er zusätzlich Unterkreisführer des damaligen Unterkreises 1.

Weiterlesen...
 
Doppel-Lehrgang erfolgreich bestanden

Buchen | Innerhalb von gut vier Wochen an jeweils vier Tagen pro Woche absolvierten vier Feuerwehrfrauen und 14 Feuerwehrmänner ihre Truppmannausbildung Teil 1 und den Sprechfunker-Lehrgang.

Dabei legten sie unter Corona-Bedingungen mit Maske und möglichst viel Abstand den Grundstein für die weitere Feuerwehrarbeit. Den acht verschiedenen Heimatfeuerwehren stehen die frisch gebackenen Truppfrauen und -männer ab sofort für Einsätze zur Verfügung. Zu dieser Ausbildung gehören unter anderem folgende Themen: Rechtsgrundlagen und Organisation der Feuerwehr, Brennen und Löschen, Löscheinsatz, vorbeugender Brandschutz und der technische Hilfeleistungseinsatz. Diese Ausbildung ist mit 70 Stunden die längste und wichtigste Ausbildung im Leben eines Feuerwehrmannes. Der integrierte Sprechfunkerlehrgang schlägt mit weiteren 16 Stunden zu Buche und vermittelt neben dem Thema Funken in Theorie und Praxis auch technisches Wissen, Kartenkunde und eine Einführung in den kommenden Digitalfunk.

Weiterlesen...
 
Seminar: E-Mobilität und die Feuerwehr

Obrigheim | Die Feuerwehren werden im Rahmen der fortschreitenden Verbreitung von E-Autos vor neue Herausforderungen gestellt. Die steigende Elektrifizierung des Straßenverkehrs hat unweigerlich auch eine Zunahme von Verkehrsunfällen mit E-PKW und LKW zur Folge.

Um sich auf diese Art von Unfällen vorzubereiten haben 25 Mitglieder der Einsatzabteilungen aller drei Abteilungen der Feuerwehr Obrigheim, als eine der ersten Feuerwehren im Landkreis, an einem Seminar der Firma „Q4Flo“ teilgenommen. Ziel des dreiteiligen Seminars war es, die Einsatztaktik entsprechend der spezifischen Gefahrenpotentialen von E-Autos anzupassen.

Weiterlesen...
 
„Sag ja zu deiner Feuerwehr“

Der Radiosender „Radio 7“ plant eine Feuerwehr-Aktion „Sag ja zu deiner Feuerwehr“, die bereits am 16. Mai 2022 starten und bis Pfingsten laufen soll. Radio 7 möchte durch die Feuerwehr-Aktion das außergewöhnliche, zu 97 % rein ehrenamtliche Engagement in den baden-württembergischen Feuerwehren herausheben und würdigen, indem die Vielfalt der Aufgaben der Feuerwehr in mehreren Themenwochen vorgestellt wird.

Zusätzlich können Feuerwehren durch ein seitens Radio 7 bereitgestelltes Budget mit kostenlosen Radioclips für das ehrenamtliche Engagement in der Feuerwehr werben. Interessierte Feuerwehren im Radio 7-Sendegebiet können sich hierinformieren und sich direkt beim Sender um einen kostenlosen Radio-Werbespot bewerben.

Weiterlesen...
 
Feuerwehr-Duathlon 2022

Ein Sport-Event der Extraklasse für alle Feuerwehrangehörige wird der 9. Baden-Württembergische Feuerwehr-Duathlon am 10. Juli 2022 sein. Bis zu 1.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden sich in der herrlichen Landschaft rund um Kappel-Grafenhausen in den Disziplinen Radfahren, Joggen und Nordic Walking messen.

Natürlich können auch dieses Mal wieder die Kinder der Feuerwehrangehörigen sowie Mitglieder der Kindergruppen in der Jugendfeuerwehr an den Start gehen. Erstmalig in diesem Jahr wird im Rahmen des Duathlons zudem ein 10-Kilometer-Lauf mit Zeitmessung angeboten. Die näheren Informationen finden Sie im Flyer zum 9. Baden-Württembergischen Feuerwehr-Duathlon. Sobald die Anmeldeplattform seitens Landesfeuerwehrschule/Innenministerium bereitgestellt werden kann, werden wir Sie informieren. Seien Sie dabei - und werben Sie in Ihren Reihen für dieses attraktive Sport-Event.

 
Truppführer-Lehrgang erfolgreich abgeschlossen

Mosbach | Die Feuerwehren im Neckar-Odenwald-Kreis können sich über weitere Führungskräfte freuen.

In diesem Jahr stand im März der erste Lehrgang auf Kreisebene bei der Feuerwehr Mosbach an. Der Feuerwehrstandort in Mosbach ist einer von vielen im Landkreis, welcher derartige Ausbildungsveranstaltungen anbietet. Die Ausbildung bei den Freiwilligen Feuerwehren beginnt mit dem sogenannten Truppmann Teil 1 (früher Grundausbildung). Weitere Anschlussfortbildungen gibt es zur Ausbildung mit Sprechfunk und zum Atemschutzgeräteträger. Als letztes folgen die Lehrgänge zum Maschinisten und Truppführer.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
Seite 1 von 45

© www.feuerwehr-nok.de | 2007-2022