Suchen

Schneller informieren...

Banner
Banner

Abonnieren & weitersagen

Aktuelles von den Feuerwehr
Einsätze im Neckar-Odenwald-Kreis
Aktuelles im Neckar-Odenwald-Kreis
Einladung zum Besuchertag bei den RescueDays

logo rescue daysMosbach | Im Rahmen der RescueDays findet am Sonntag, 20.10., von 10 bis 17 Uhr ein Besuchertag statt.

Hier kann sich jeder ein Bild von den RescueDays machen. Die RescueDays sind die weltweit größte Ausbildungsveranstaltung im Bereich Technischer Hilfe. An dem Sonntag können Besucher die verschiedenen Stationen aus sicherer Entfernung in Augenschein nehmen und sich an Info-Ständen über aktuelle Neuheiten aus dem Bereich Technische Hilfe und Feuerwehr auf dem Gelände des TCRH informieren.

ACHTUNG: Bitte fahren Sie nicht mit dem PKW zum TCRH! Dort stehen keine Parkplätze zur Verfügung. Bitte nutzen Sie den Shuttle-Service der Feuerwehren. Parken Sie auf den Parkplätzen des Kaufland in der Pfalzgraf-Otto-Straße und fahren Sie mit Shuttle-Bussen zum TCRH. Der letzte Shuttle startet um 15 Uhr am Kaufland-Parkplatz.

Weiterlesen...
 
Helfer-Info zu den RescueDays

RescueDays 2019 in MosbachMosbach/Neckar-Odenwald-Kreis | Der Kreisfeuerwehrverband Neckar-Odenwald-Kreis ist in diesem Jahr Ausrichter der RescueDays.

Die RescueDays sind die weltweit größte Ausbildungsveranstaltung in der technischen Hilfeleistung für Feuerwehren und andere Organisationen. Die RescueDays 2019 finden vom 17.-20.10.2019 auf dem Gelände des TCRH (Training Center Retten und Helfen) in Mosbach statt.

Wir bedanken uns für Eure große Hilfsbereitschaft, dass Ihr bei den RescueDays helfen wollt. Ihr solltet am Dienstag eine Mail mit allen wichtigen Informationen erhalten haben. Wir bitten nochmal freundlichst darum, evtl. unvermeidbare "Ausfälle" innerhalb der jeweiligen Feuerwehr zu klären und Ersatzpersonen je Feuerwehr DURCH den Feuerwehrkommandant mit allen erforderlichen Daten zu melden! Die Kommandanten bitten wir um entsprechende Unterstützung und evtl. Koordination von Fahrgemeinschaften u.ä.

Weiterlesen...
 
Führungskräfte-Fortbildung 2019

Neckar-Odenwald-Kreis | Auch in diesem Jahr veranstalten der Kreisfeuerwehrverband und das Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis eine Fortbildungs-Veranstaltung für Führungskräfte.

Auch 2019 ist es gelungen, ausgewiesene Experten als Referenten zu gewinnen, die ihre Vorträge praxisnah an die Teilnehmer vermitteln werden. Weitere Informationen können Sie dem beigefügten Programm entnehmen.
Die Führungskräftefortbildung findet am Samstag, 09.11.2019, von 8.45 Uhr bis ca. 16.00 Uhr in der Schloßgartenhalle, Bildweg 6 in 74743 Seckach-Großeicholzheim statt.

Weiterlesen...
 
Helfer für RescueDays in Mosbach gesucht

RescueDays 2019 in MosbachMosbach/Neckar-Odenwald-Kreis | Der Kreisfeuerwehrverband Neckar-Odenwald-Kreis ist in diesem Jahr Ausrichter der RescueDays. Die RescueDays sind die weltweit größte Ausbildungsveranstaltung in der technischen Hilfeleistung für Feuerwehren und andere Organisationen. Die RescueDays 2019 finden vom 17.-20.10.2019 auf dem Gelände des TCRH (Training Center Retten und Helfen) in Mosbach statt.

Für die Durchführung dieser Veranstaltung suchen die Ausrichter nach Helfern, die in der Zeit vom 14.-21.10. tageweise beim Aufbau und an den Trainingsstationen mitarbeiten. Die Helfer werden verpflegt und erhalten kostenfrei Zutritt zu der bereits jetzt ausverkauften Trainingsveranstaltung mit namhaften Trainern. Alle Helfer können sich bei der Veranstaltung ein Bild von aktuellen Rettungstechniken machen und einiges an Wissen aneignen. Parallel dazu finden am Freitag und Samstag Symposien zu verschiedenen Themen der Technischen Hilfeleistung statt.

Angehörige der Feuerwehren im Neckar-Odenwald-Kreis, die die Truppmannausbildung Teil 1 abgeschlossen haben und mindestens 18 Jahre als sind, finden unten ein Anmeldeformular mit weiteren Informationen. Mit dem Formular können sich Interessierte über ihren Kommandanten anmelden. Anmeldeschluss ist der 25.08.2019.

Downloads:

pdfAnmeldeformular180 kB

Weiterlesen...
 
Einladung nach Hardheim

Die Freiwillige Feuerwehr Hardheim und die Seelsorgeeinheit Hardheim-Höpfingen laden zum gemeinsamen Feuerwehr- und Pfarrfest auf dem Schlossplatz in Hardheim ein.

Am Samstag, 22.06., gibt es nach dem Bieranstich um 17.30 Uhr ab 20 Uhr Livemusik mit der Band Skipjack. Der Sonntag startet mit einem Festgottesdienst. Ab 11.30 Uhr gibt es Bewirtung auf dem Schlossplatz, ab 13.30 Uhr Spielstraße, Kirchenführungen, Kino im "Dom", eine Oldtimer-Ausstellung und Musik mit der Musikkapelle Bretzingen. Den Abschluss bildet der tradtionelle Montag mit Mittagessen, Seniorennachmittag und gemütlichem Festabend.

Downloads:

pdfEinladung784 kB

 
Informationen zu Lehrgängen unter neuem Link

Neckar-Odenwald-Kreis | Der aktuelle Lehrgangsplan, Anmeldeformulare und Infomationen rund um die Truppmann-2-Ausbildung werden ab sofort direkt vom Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis zum Download zur Verfügung gestellt.

Alle weitere Informationen finden Sie hier:

Downloads Feuerwehr unter www.neckar-odenwald-kreis.de

 
Grundausbildung und Sprechfunker abgeschlossen

Die Teilnehmer der beiden Lehrgänge

Buchen | 21 frisch gebackene Truppmänner und -frauen sowie 21 neue Sprechfunker durften am Samstag, 08.06, im Florianssaal der Feuerwache Buchen die Lehrgangsurkunden für die Truppmannausbildung Teil 1 und den Sprechfunkerlehrgang entgegen nehmen.

Der Truppmannlehrgang Teil 1 legt den Grundstein für die weitere Feuerwehrarbeit. Zu dieser Grundausbildung gehören unter anderem folgende Themen: Rechtsgrundlagen und Organisation der Feuerwehr, Brennen und Löschen, Löscheinsatz, vorbeugender Brandschutz und der technische Hilfeleistungseinsatz. Diese Ausbildung ist mit 70 Stunden die längste und wichtigste Ausbildung im Lebens eines Feuerwehrmannes.

Weiterlesen...
 
Erfolgreiches Türöffnungseminar in Buchen

Seminar Türöffnung

Buchen/Neckar-Odenwald-Kreis | Auch in diesem Jahr bot der Kreisfeuerwehrverband Neckar-Odenwald-Kreis e.V. ein Feuerwehr-Spezialseminar zur Türöffnungstechnik an, das innerhalb weniger Tage ausgebucht war. Als kompetenter Partner konnte wiederum die Fa. Volk Sicherheitstechnik aus Ravensburg gewonnen werden.

Die Firma Volk bildet seit vielen Jahren Sicherheitskräfte und Spezialeinheiten aus Feuerwehr, Polizei, Bundespolizei und Bundeswehr aus und verfügt dadurch über langjährige Erfahrung in diesem Bereich. Bei dem Tagesseminar in der Buchener Feuerwache lernten die Teilnehmer das möglichst schadensfreie Öffnen von Fenstern und Türen. Die zwölf Teilnehmer sind jetzt in der Lage, in Notsituationen Türen mit einfachen Mitteln zu öffen. Um auch verschlossene Türen öffnen zu können, konnten die Teilnehmer das Auffräsen von Schließzylindern live trainieren.

Weiterlesen...
 
Fahrzeugweihe in Muckental

Elztal | Die Freiwillige Feuerwehr Elztal - Abt. Muckental lädt am 04. und 05. Mai 2019 zur Einweihung des Tragkrafspritzenfahrzeug mit Wasser ein.

Am Samstag um 15.00 Uhr startet das Fest mit einem "Warm Up" am Sportplatz/Dorfgemeinschaftshaus. Den Abend versüßen "Generation Sound's" an der Bar. Der Festgottesdienst mit Fahrzeugweihe beginnt am Sonntag, 05.05. um 8.45 Uhr am Feuerwehrgerätehaus. Nach dem Festumzug ist für ein Mittagessen gesorgt. Am Nachmittag finden Schauübungen und eine Fahrzeugschau mit der Feuerwehrkapelle Rittersbach am Sportplatz statt.

pdfFlyer 175 kB

 
14 neue Atemschutzgeräteträger ausgebildet

14 neue AGT für die Feuerwehren im Landkreis

Neckar-Odenwald-Kreis/Buchen. 14 frischgebackene Atemschutzgeräteträger erhielten am Samstag, 06.04., im Florianssaal der Feuerwache Buchen ihre Urkunden aus den Händen des stellv. Kreisbrandmeisters Thomas Link und des Lehrgangsleiters Martin Henn und sind somit bei Brandeinsätzen für ihre Gemeindefeuerwehren voll einsetzbar.

Stadtbrandmeister Andreas Hollerbach, Lehrgangsleiter Martin Henn, der Bürgermeister der Stadt Buchen, Roland Burger, und der stellv. Kreisbrandmeister Thomas Link bedankten sich bei den Teilnehmern aus den Städten und Gemeinden Adelsheim, Billigheim, Buchen, Limbach, Mosbach, Mudau und Ravenstein für Ihr Engagement und bei den Ausbildern Andreas Hollerbach, Florian Noe und Arno Noe sowie den Helfern Joshua Mackert und Josua Fischer für die aufgewendete Zeit. Bürgermeister Roland Burger freute sich über das Engagement der Teilnehmer für ihre Städte und Gemeinden. Der stellv. Kreisbrandmeister forderte die Teilnehmer auf, weiterhin am Ball zu bleiben.

Weiterlesen...
 
Ehrungen und eine Neuaufnahme in Asbach

Asbach | Ehrungen und eine Neuaufnahme standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Obrigheim Abteilung Asbach.

Abteilungskommandant Daniel Endl begrüßte die Einsatzabteilung sowie die Kameraden der Alterswehr. Ein besonderer Willkommensgruß galt Bürgermeister Achim Walter, Maximilian Beiswenger vom Kreisfeuerwehrverband sowie den Kommandantenkollegen aus Obrigheim, Mörtelstein und der KWO-Werkfeuerwehr.

In seinem Rechenschaftsbericht für das Jahr 2018 berichtete Abteilungskommandant Endl über insgesamt 43 Termine, darunter 13 Einsätze und 19 Übungseinheiten. Die Freiwillige Feuerwehr Abteilung Asbach zählt aktuell 43 Mitglieder: 26 Aktive, neun Kameraden in der Alterswehr sowie acht Jugendliche in der Jugendabteilung. Endl bedankte sich bei seinen Feuerwehrkameraden für das gezeigte Engagement sowie bei der Gemeindeverwaltung Obrigheim, Bürgermeister Walter, der Obrigheimer Gesamtwehrführung sowie der Kreisfeuerwehrspitze für die gute Zusammenarbeit.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
Seite 1 von 42

© www.feuerwehr-nok.de | 2007-2019