Suchen

Schneller informieren...

Banner
Banner

Abonnieren & weitersagen

Aktuelles von den Feuerwehr
Einsätze im Neckar-Odenwald-Kreis
Aktuelles im Neckar-Odenwald-Kreis
Führungsstab und ELW 2 Gruppe übte den Ernstfall

Führungsstab-ÜbungNeckar-Odenwald-Kreis | Am Samstag, 27.02., stand um 9.00 Uhr eine Übung des Führungsstabes und der Fernmeldegruppe (ELW2) des Neckar-Odenwald-Kreises auf dem Programm. Angenommenes Szenario war ein Waldbrand im Bereich Schloßau und ein Schiffsunglück auf dem Neckar.

Gegen später gab es noch einen Gefahrgutunfall auf der A81. Der Führungsstab und die ELW2-Gruppe wurden zur Unterstützung der örtlichen Einsatzleitungen alarmiert. Es gab im Laufe der Übung viel zu tun, es mussten Hubschrauber, Einheiten aus anderen Landkreisen und Bundesländern organisiert werden. Weiter wurden Betriebsmittel, Verpflegung, Bereitstellungsräume organisiert. In vielen Bereichen des Landkreises musste der Grundschutz durch Verschieben von Einheiten sicher gestellt werden. Um 12.30 wurde die Übung mit einer Abschlussbesprechung beendet.

Weiterlesen...
 
Ausschreibung Leistungsabzeichen 2016

14 06 29 lazNeckar-Odenwald-Kreis | Die diesjährige Abnahme des Leistungsabzeichens des Landes Baden-Württemberg in Bronze, Silber und Gold findet am Samstag, 18. Juni 2016 auf dem Vorplatz der Baulandhalle (Kapellenstraße 14) in Osterburken statt.

Die schriftliche Prüfung für das Leistungsabzeichen in Gold wird bereits am 15. Juni 2016 in Osterburken abgenommen. Um den Ablauf der Veranstaltung rechtzeitig planen zu können, möchten wir Sie bitten, die Anmeldungen der teilnehmenden Gruppen Ihrer Feuerwehr bis spätestens 06.05.2016 dem Landratsamt zu melden.

Weitere Informationen >>>

pdfAnschreiben

pdfMerkblatt

xlsAnmeldung

 
Zum Thema "Rauchermelderüberprüfung"

Durch die sozialen Medien geistern zur Zeit Meldungen darüber, dass Feuerwehrleute Zutritt zu Wohnhäusern verlangen, um die ordnungsgemäße Anbringung von Rauchmeldern zu prüfen. 

Das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur hat vor diesen Betrügern usw. gewarnt, welche angeblich die Pflicht zum Einbau von Hausrauchmeldern überprüfen wollen. Diese Personen wollen sich so einen Zugang zu den Wohnungen für anschließende Straftaten verschaffen. Eindeutig ist, dass weder die Feuerwehr noch die Baurechtsbehörden Hausrauchmelder überprüfen! Das Ministerium rät, in solchen Fällen die Polizei zu informieren. Nachstehend der Wortlaut der Mitteilung des Ministeriums, hier nachzulesen.

Weiterlesen...
 
Hackklotzversteigerung in Sulzbach

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Billigheim, Abteilung Sulzbach versteigert am Samstag, 9. Januar 2016, am Feuerwehrhaus in Sulzbach Hackklötze, Blumenkübel und weitere schöne selbstgemachte Holzprodukte.

Die Bewirtung beginnt um 11.00 Uhr, die Versteigerung ab 13.00 Uhr. Bei Lagerfeuer, Steak, heißen Würstchen, Kuchen, Glühwein und Kaffee, soll hierbei wieder die in Vergessenheit geratene „Holzversteigerungsatmosphäre“ aufleben. Beim Gewinnspiel gibt es wieder wertvolle und wärmende Preise. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt

 
Führungskräfte-Fortbildung im Landkreis

Forbildung für FührungskräfteElztal-Neckarburken. Geballtes Feuerwehrwissen von ausgewiesenen Experten erhielten über 120 Feuerwehrführungskräfte des Neckar-Odenwald-Kreises während einer Fortbildung Ende November im Dorfgemeinschaftshaus in Elztal-Neckarburken.

Eröffnet wurde das gemeinsame Seminar des Kreisfeuerwehrverbandes und des Landkreises, zu dem alle Kommandanten und Abteilungskommandanten, deren Stellvertreter sowie Zug- und Gruppenführer wie auch Kreisausbilder vom eingeladen waren, von Kreisbrandmeister Jörg Kirschenlohr. Er hieß neben den Teilnehmern ganz besonders Landrat Dr. Achim Brötel, den Bezirksbrandmeister des Regierungspräsidiums Karlsruhe Jürgen Link, den Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbands Andreas Hollerbach mit seinem Stellvertreter und die stellvertretenden Kreisbrandmeister Erich Wägele, Helge Krämer, Thomas Link und Frank Fischer willkommen.

Weiterlesen...
 
Grisu hilft - auch 2015/2016

Grisu hilftDer Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg lässt zusammen mit www.grisuhilft.de das bereits erfolgreiche Projekt „Grisu hilft!“ wieder aufleben und erfüllt damit Grisus größten Wunsch: Grisu wird Feuerwehrmann und Grisu sammelt Spenden!

Mit Grisu hat der Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg das Maskottchen für die Feuerwehren gewonnen, das Spenden für die Feuerwehrstiftung Gustav-Binder sammelt. Unter www.grisuhilft.de wird Grisu als Plüschfigur (geprüft und zertifiziert durch den TÜV Rheinland) in zwei unterschiedlichen Größen angeboten. Von jeder 17 cm großen Figur fließt 1 Euro vom Verkaufspreis als Spende an die Feuerwehrstiftung Gustav-Binder. Von jeder 60 cm großen Figur sind es 2 Euro.

Weiterlesen...
 
Adventskalender der Feuerwehr Walldürn

Facebook-AdventskalenderDen Advent mit dem Adventskalender der FF Walldürn sicher genießen...

Die Feuerwehr Walldürn hat auf Ihrer Facebookseite einen Adventskalender für Euch zusammengestellt: 24 Tage täglich Lustiges, Nachdenkliches aber auch Sicherheitstipps – nicht nur für die Weihnachtszeit:

www.facebook.com

 
Rückblick auf das Feuerwehrfest in Neckarburken

60 Jahre NeckarburkenNeckarburken | Auf einen wirklich außergewöhnlichen Sommertag blickt die Freiwillige Feuerwehr Elztal zurück. Am Samstag, 13. und Sonntag, 14. Juni strahlte die Sonne bei 30°C mit ganzem Herzen auf den Platz um das Dorfgemeinschaftshaus im Ortsteil Neckarburken.

Unser Schöpfer meinte es gut mit uns, denn schließlich galt es ein Fest aus gleich zwei Gründen, gegen die der Herr über uns mit Sicherheit nichts einzuwenden hat, zu feiern. Die Freiwillige Feuerwehr Neckarburken durfte ihr neues Feuerwehrfahrzeug TSF-W (Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser) offiziell einweihen und gleichzeitig auf 60 Jahre Freiwillige Feuerwehr im Ortsteil zurückblicken.

Weiterlesen...
 
14 neue AGT im Landkreis

Lehrgangsabschluss in Buchen

Neckar-Odenwald-Kreis/Buchen. Im Florianssaal der Feuerwache Buchen fand am vergangenen Wochenende der Lehrgangsabschluss des Atemschutzgeräteträger-Lehrgangs statt.

14 Teilnehmer aus den Gemeinden Buchen und Limbach erhielten ihre Teilnehmerurkunden für die bestandenen Lehrgänge durch den stellvertretenden Kreisbrandmeisters Michael Merkle und Bürgermeister-Stellvertreter Theo Häfner. Stadtbrandmeister Klaus Theobald bedankte sich bei Lehrgangsleiter Martin Henn und seinem Team (Andreas Hollerbach, Florian Noe, Arno Noe und Mathias Wegner).

Weiterlesen bei www.feuerwehr-buchen.de >>>

 
Weiterbildung "Praktische Führungskompetenz" erfolgreich durchgeführt

Mehr Führungskompetenz für den LandkreisEine wichtige Investition in die Ausbildung von Feuerwehrführungskräften: Seminar „Praktische Führungskompetenz“ erstmalig im Neckar-Odenwald-Kreis durchgeführt

Führungskräfte der Feuerwehren müssen sowohl im Einsatz als auch im alltäglichen Umgang andere Feuerwehrleute mit Sachverstand und Selbstbewusstsein anleiten. Um Feuerwehrangehörige bei dieser Aufgabe zu unterstützen, fand im Oktober erstmalig eine Weiterbildung für Führungskräfte im Neckar-Odenwald-Kreis im Bürgerzentrum am Limes in Fahrenbach statt. Kernziel des Seminars „Praktische Führungskompetenz“ war insbesondere die Stärkung und Erweiterung sozialer Kompetenzen („Softskills“).

Weiterlesen...
 
Sprechfunker-Lehrgang abgeschlossen

Lehrgangsabschluss in BuchenBuchen | Im Floriansaal der Feuerwache Buchen fand am Donnerstag, 29.10., der Lehrgangsabschluss des gemeindeübergreifenden Sprechfunker-Lehrgangs statt.

15 Teilnehmer aus verschiedenen Gemeinden des Landkreises nahmen an dieser wichtigen Feuerwehrausbildung teil und erhielten ihre Teilnehmerurkunden für den bestandenen Sprechfunkerlehrgang vom stellvertretenden Kreisbrandmeister Erich Wägele und dem Beigeordneten der Stadt Buchen, Thorsten Weber.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
Seite 8 von 40

© www.feuerwehr-nok.de | 2007-2018