Suchen

Schneller informieren...

Banner
Banner

Abonnieren & weitersagen

Aktuelles von den Feuerwehr
Einsätze im Neckar-Odenwald-Kreis
Aktuelles im Neckar-Odenwald-Kreis
Informationen zu Lehrgängen unter neuem Link

Neckar-Odenwald-Kreis | Der aktuelle Lehrgangsplan, Anmeldeformulare und Infomationen rund um die Truppmann-2-Ausbildung werden ab sofort direkt vom Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis zum Download zur Verfügung gestellt.

Alle weitere Informationen finden Sie hier:

Downloads Feuerwehr unter www.neckar-odenwald-kreis.de

 
Grundausbildung und Sprechfunker abgeschlossen

Die Teilnehmer der beiden Lehrgänge

Buchen | 21 frisch gebackene Truppmänner und -frauen sowie 21 neue Sprechfunker durften am Samstag, 08.06, im Florianssaal der Feuerwache Buchen die Lehrgangsurkunden für die Truppmannausbildung Teil 1 und den Sprechfunkerlehrgang entgegen nehmen.

Der Truppmannlehrgang Teil 1 legt den Grundstein für die weitere Feuerwehrarbeit. Zu dieser Grundausbildung gehören unter anderem folgende Themen: Rechtsgrundlagen und Organisation der Feuerwehr, Brennen und Löschen, Löscheinsatz, vorbeugender Brandschutz und der technische Hilfeleistungseinsatz. Diese Ausbildung ist mit 70 Stunden die längste und wichtigste Ausbildung im Lebens eines Feuerwehrmannes.

Weiterlesen...
 
Erfolgreiches Türöffnungseminar in Buchen

Seminar Türöffnung

Buchen/Neckar-Odenwald-Kreis | Auch in diesem Jahr bot der Kreisfeuerwehrverband Neckar-Odenwald-Kreis e.V. ein Feuerwehr-Spezialseminar zur Türöffnungstechnik an, das innerhalb weniger Tage ausgebucht war. Als kompetenter Partner konnte wiederum die Fa. Volk Sicherheitstechnik aus Ravensburg gewonnen werden.

Die Firma Volk bildet seit vielen Jahren Sicherheitskräfte und Spezialeinheiten aus Feuerwehr, Polizei, Bundespolizei und Bundeswehr aus und verfügt dadurch über langjährige Erfahrung in diesem Bereich. Bei dem Tagesseminar in der Buchener Feuerwache lernten die Teilnehmer das möglichst schadensfreie Öffnen von Fenstern und Türen. Die zwölf Teilnehmer sind jetzt in der Lage, in Notsituationen Türen mit einfachen Mitteln zu öffen. Um auch verschlossene Türen öffnen zu können, konnten die Teilnehmer das Auffräsen von Schließzylindern live trainieren.

Weiterlesen...
 
Fahrzeugweihe in Muckental

Elztal | Die Freiwillige Feuerwehr Elztal - Abt. Muckental lädt am 04. und 05. Mai 2019 zur Einweihung des Tragkrafspritzenfahrzeug mit Wasser ein.

Am Samstag um 15.00 Uhr startet das Fest mit einem "Warm Up" am Sportplatz/Dorfgemeinschaftshaus. Den Abend versüßen "Generation Sound's" an der Bar. Der Festgottesdienst mit Fahrzeugweihe beginnt am Sonntag, 05.05. um 8.45 Uhr am Feuerwehrgerätehaus. Nach dem Festumzug ist für ein Mittagessen gesorgt. Am Nachmittag finden Schauübungen und eine Fahrzeugschau mit der Feuerwehrkapelle Rittersbach am Sportplatz statt.

pdfFlyer 175 kB

 
14 neue Atemschutzgeräteträger ausgebildet

14 neue AGT für die Feuerwehren im Landkreis

Neckar-Odenwald-Kreis/Buchen. 14 frischgebackene Atemschutzgeräteträger erhielten am Samstag, 06.04., im Florianssaal der Feuerwache Buchen ihre Urkunden aus den Händen des stellv. Kreisbrandmeisters Thomas Link und des Lehrgangsleiters Martin Henn und sind somit bei Brandeinsätzen für ihre Gemeindefeuerwehren voll einsetzbar.

Stadtbrandmeister Andreas Hollerbach, Lehrgangsleiter Martin Henn, der Bürgermeister der Stadt Buchen, Roland Burger, und der stellv. Kreisbrandmeister Thomas Link bedankten sich bei den Teilnehmern aus den Städten und Gemeinden Adelsheim, Billigheim, Buchen, Limbach, Mosbach, Mudau und Ravenstein für Ihr Engagement und bei den Ausbildern Andreas Hollerbach, Florian Noe und Arno Noe sowie den Helfern Joshua Mackert und Josua Fischer für die aufgewendete Zeit. Bürgermeister Roland Burger freute sich über das Engagement der Teilnehmer für ihre Städte und Gemeinden. Der stellv. Kreisbrandmeister forderte die Teilnehmer auf, weiterhin am Ball zu bleiben.

Weiterlesen...
 
Ehrungen und eine Neuaufnahme in Asbach

Asbach | Ehrungen und eine Neuaufnahme standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Obrigheim Abteilung Asbach.

Abteilungskommandant Daniel Endl begrüßte die Einsatzabteilung sowie die Kameraden der Alterswehr. Ein besonderer Willkommensgruß galt Bürgermeister Achim Walter, Maximilian Beiswenger vom Kreisfeuerwehrverband sowie den Kommandantenkollegen aus Obrigheim, Mörtelstein und der KWO-Werkfeuerwehr.

In seinem Rechenschaftsbericht für das Jahr 2018 berichtete Abteilungskommandant Endl über insgesamt 43 Termine, darunter 13 Einsätze und 19 Übungseinheiten. Die Freiwillige Feuerwehr Abteilung Asbach zählt aktuell 43 Mitglieder: 26 Aktive, neun Kameraden in der Alterswehr sowie acht Jugendliche in der Jugendabteilung. Endl bedankte sich bei seinen Feuerwehrkameraden für das gezeigte Engagement sowie bei der Gemeindeverwaltung Obrigheim, Bürgermeister Walter, der Obrigheimer Gesamtwehrführung sowie der Kreisfeuerwehrspitze für die gute Zusammenarbeit.

Weiterlesen...
 
16 Einsätze in Mörtelstein

Mörtelstein | Zur Jahreshauptversammlung der Abteilungswehr Mörtelstein begrüßte Abteilungskommandant Frank Streib neben den Mitgliedern der Haupt- und Alterswehr, Bürgermeister Achim Walter, den stellv. Kreisbrandmeister und Gesamtkommandanten Bernd Häring sowie die Kommandantenkollegen aus Obrigheim, Asbach und der KWO-Werkfeuerwehr.

In seinem Rechenschaftsbericht für das Jahr 2018 berichtete Abteilungskommandant Streib über 16 Einsätze, darunter vier Fehlalarme einer Brandmeldeanlage eines Industriebetriebes, sowie 11 Übungseinheiten. Die aktuelle Truppenstärke liegt bei 18 Aktiven; der Alterswehr gehören vier Kameraden an. Die feuerwehrtechnische Ausrüstung bezeichnete Streib als gut, allerdings müssten die Funkmeldeempfänger dringend erneuert werden. Für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung bedankte er sich bei seinen Feuerwehrkameraden, bei der Gesamtwehrführung, bei der Gemeindeverwaltung mit Bürgermeister Walter an der Spitze, beim Kernkraftwerk Obrigheim sowie bei der Kreisfeuerwehrführung.

Weiterlesen...
 
Zwölf neue Einsatzkräfte für die Psychosoziale Notfallversorgung

Verstärkung für die PSNVBuchen/Neckar-Odenwald-Kreis | Eine deutliche Verstärkung gleich um zwölf neue ehrenamtliche Einsatzkräfte erhielt die Psychosoziale Notfallversorgung im Neckar-Odenwald-Kreis (PSNV). Ausgebildet wurden die Helfer an drei kompletten Wochenenden für den nicht ganz alltäglichen Dienst am Nächsten. Denn die Einsatzkräfte der PSNV kommen bei Unglücksfällen wie beispielsweise dem plötzlichen Tod eines Familienangehörigen, bei Verkehrsunfällen, bei Wohnhausbränden, bei der Überbringung von Todesnachrichten mit der Polizei, aber auch bei der Betreuung von Einsatzkräften nach belastenden Ereignissen zum Zug.

Herzlich zum erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs gratulierten im Rahmen einer Feierstunde am vergangenen Sonntag in Buchen Landrat Dr. Achim Brötel, Andreas Hollerbach, Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzender und Kommandant der Feuerwehr Buchen, DRK-Kreisgeschäftsführer Steffen Blaschek sowie DRK-Kreisbereitschaftsleiter Urban Fuchs (DRK-Kreisverband Mosbach),  Dekan Johannes Balbach (Kath. Dekanat Mosbach-Buchen), Dr. Gunther Hirsch (Neuapostolische Kirche), der Ärztliche Leiter der Neckar-Odenwald-Kliniken Priv.-Doz. Dr. Harald Genzwürker, Markus Mechler, Dienstgruppenleiter bei der Polizei Buchen, sowie das Leitungsteam und die Gruppenmitglieder der PSNV.

Weiterlesen...
 
Türöffnungseminar 2019 - AUSGEBUCHT

Buchen/Neckar-Odenwald-Kreis | Auch in diesem Jahr bietet der Kreisfeuerwehrverband Neckar-Odenwald-Kreis e.V. ein Feuerwehr-Spezialseminar zur Türöffnungstechnik an. Als kompetenter Partner konnte wiederum die Fa. Volk Sicherheitstechnik gewonnen werden.

Bereits nach vier Tagen ist das Seminar AUSGEBUCHT! Bitte nicht mehr anmelden! Die Teilnehmer erhalten in den nächsten Tagen weitere Informationen. Überbuchungen wurden auf einer Warteliste für den September-Lehrgang vorgemerkt.

Die Fa. Volk bildet seit vielen Jahren Sicherheitskräfte und Spezialeinheiten aus Feuerwehr, Polizei, Bundespolizei und Bundeswehr aus und verfügt dadurch über langjährige Erfahrung in diesem Bereich. Dieses Seminar ist ebenfalls ein Teil des gemeinsamen Jahresprogramms von Verband und Landkreis in 2019. Das Seminar findet am Samstag, 11.05.2019, von 08.30 bis 16.30 Uhr im Florianssaal in der Feuerwache Buchen statt.

Weiterlesen...
 
Frohe Weihnachten und einen guten Start in 2019...

Weihnachtsgrüße 2018Was Weihnachten ist
Was Weihnachten ist, haben wir fast vergessen.
Weihnachten ist mehr als ein festliches Essen.
Weihnachten ist mehr als Lärmen und Kaufen,
durch LED-beleuchtete Straßen laufen.
Weihnachten ist: Zeit für die Kinder haben,
und auch für Fremde mal kleine Gaben.
Weihnachten ist mehr als Geschenke schenken.
Weihnachten ist: Mit dem Herzen denken.
Und alte Lieder beim Kerzenschein –
so soll Weihnachten sein!

Dieses Gedicht soll ein wenig dazu beitragen uns auf die bevorstehenden besinnlichen Tage einzustimmen.

Weiterlesen...
 
Neue Atemschutzgeräteträger ausgebildet

Lehrgangsabschluss in Buchen

Neckar-Odenwald-Kreis/Buchen. 13 frischgebackene Atemschutzgeräteträger erhielten am Samstag, 08.11., im Florianssaal der Feuerwache Buchen ihre Urkunden aus den Händen des stellv. Kreisbrandmeisters Thomas Link und des Lehrgangsleiters Martin Henn und sind somit bei Brandeinsätzen für ihre Gemeindefeuerwehren voll einsetzbar.

Stadtbrandmeister Andreas Hollerbach, Lehrgangsleiter Martin Henn, der Bürgermeister der Stadt Buchen, Roland Burger, und der stellv. Kreisbrandmeister Thomas Linkbedankten sich bei den Teilnehmern aus den Städten und Gemeinden Billigheim, Buchen, Mudau, Seckach und der Werkfeuerwehr GETRAG für Ihr Engagement und bei den Ausbildern Andreas Hollerbach, Florian Noe und Arno Noe sowie Helfer Joshua Mackert für die aufgewendete Zeit. Bürgermeister Roland Burger freute sich über das Engagement der Teilnehmer für ihre Städte und Gemeinden. Der stellv. Kreisbrandmeister forderte die Teilnehmer auf, weiterhin am Ball zu bleiben.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
Seite 2 von 43

© www.feuerwehr-nok.de | 2007-2020